Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Schutterwald - Zwei Tatverdächtige nach Raub auf Supermarkt ermittelt

Schutterwald (ots) - Schutterwald - Zwei Tatverdächtige nach Raub auf Supermarkt ermittelt Nach dem Raubüberfall auf einen Lebensmittelmarkt am Abend des 5. November in der Schutterwälder Hauptstraße ist es Ermittlern der Kripo Offenburg jetzt gelungen zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Die jungen Ortenauer im Alter von 17 und 23 Jahren sind geständig, den Markt am Abend gegen 19.30 Uhr überfallen und ausgeraubt zu haben. Hierbei bedrohten sie die Angestellten mit Pistolen und flüchteten danach mit dem erbeuteten Bargeld in einem Fahrzeug in Richtung L 98. Bereits kurz nach der Tat führte ein mit den Tageseinnahmen des Discounters geraubtes Handy die Fahnder auf die Spur der Täter. Nach mehrwöchigen Ermittlungen gelang am Mittwoch die Festnahme des Duos. Beide wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Während der jüngere der beiden unter Auflagen auf freien Fuß entlassen wurde, setzte der Haftrichter den Haftbefehl gegen seinen 23 Jahre alten Komplizen wegen Verdachts des gemeinschaftlich begangenen schweren Raubes in Vollzug. Anschließend wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: