Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Unfallflucht durch Sattelzug, Polizei bittet um Hinweise

Das Polizeirevier Kehl sucht einen weißen Sattelzug mit der Teilaufschrift "Logistic". Dessen Fahrer hatte gestern um 17.30 Uhr die Bundesstraße 28 verlassen, um in Richtung Bundesstraße 36 Richtung Norden zu fahren. Offenbar war er falsch abgefahren, denn er wendete umgehend verbotswidrig bei der Straßenzusammenführung. Bei diesem Manöver geriet der Auflieger auf eine Verkehrsinsel und beschädigte dort Verkehrszeichen. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, auch der Auflieger dürfte hinten links beschädigt worden sein. Hinweise an Tel.: 07851-8930.

Kehl - Rollerdiebstahl

Am Montag um 11.40 Uhr stellte ein 78-Jähriger seinen Motorroller in der Johann-Gerber-Straße ab. Als der Senior einige Minuten später bemerkte, dass er seinen Zündschlüssel versehentlich hatte stecken lassen, war der Roller bereits entwendet.

Achern - Alkoholisiert am Lenkrad

Am Montagabend gegen 22.30 Uhr war eine Polizeistreife in der Scherwiller Straße in Fautenbach unterwegs. Die Beamten bemerkten, dass ein vor ihnen fahrender VW Golf auf einmal auf die Gegenfahrbahn geriet. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 63-jährige Golf-Fahrer mit rund einer Promille Alkohol unterwegs war. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sieht nun einer Anzeige entgegen.

Kappelrodeck - Alkoholiserter Mofa-Fahrer

Einen 52 Jahre alten Mofa-Fahrer kontrollierten Polizeibeamte am Montagabend um 19.45 Uhr in der Eisenbahnstraße. Der Mann war alkoholisiert und musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen, eine Anzeige folgt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: