Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Offenburg (ots) - Ötigheim - Einbruch in Wohnhaus

In der Zeit von Montagmorgen bis Dienstagabend kam es in der Beethovenstraße zu einem Einbruch. Bislang unbekannte Täter gelangten durch die Garage in das Anwesen. Hier wurden sämtliche Schränke und Behältnisse durchwühlt. Der genaue Diebstahlsschaden ist noch nicht bekannt.

Rastatt - Leichtverletze bei Unfall

Leichtverletzt wurde am Dienstag kurz vor 08.30 Uhr eine 45 Jahre alte Nissan-Fahrerin. Sie hielt an einer roten Ampel am Richard-Wagner-Ring an, als ihr aus Unachtsamkeit eine Golf-Fahrerin auffuhr. Die 35-Jährige verursachte bei dem Unfall einen Sachschaden in Höhe von 1 000 Euro.

Rastatt - Drogen im Blut

Unter dem Einfluss von Marihuana stand am Dienstag gegen 11.20 Uhr ein 23-Jähriger. Er wurde mit seinem Fahrzeug am Grenzübergang Wintersdorf kontrolliert. Bei der Kontrolle gab er an, am Tag zuvor einen Joint geraucht zu haben. Neben einer Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss erwartet ihn auch eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz. Der junge Mann war im Besitz eines verbotenen Springmessers.

Gernsbach - Reifen verloren

Während der Fahrt auf der Murgtalstraße löste sich der der Zwillingsreifen eines LKWs. Dieser war am Dienstag kurz nach 18 Uhr in Richtung Weisenbach unterwegs. Das Rad geriet auf die Gegenfahrbahn und streifte einen Volvo. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 3 500 Euro.

Muggensturm - Radfahrerin gestürzt

Ein nicht alltäglicher Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 17 Uhr in der Vogesenstraße. Eine 76 Jahre alte Radfahrerin war in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. Ein 7-jähriges Kind wollte gerade die Fahrbahn überqueren als sich die Radlerin näherte. Die Mutter versuchte ihre Tochter auf die Gefahr aufmerksam zu machen, indem sie ihr "Stopp" zuschrie. Die Seniorin erschrak dadurch und kam mit ihrem Rad zu Fall. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde im Kreiskrankenhaus Raststatt ärztlich versorgt. Das Kind blieb unverletzt.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: