Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Offenburg und Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Gestürzte Rollerfahrerin

Kurz nach 07.30 Uhr kam es am Dienstag in der Moltkestraße am Fußgängerüberweg zu einem Unfall. Als plötzlich ein Kind über den Zebrastreifen rannte, musste eine BMW-Fahrerin bremsen. Eine hinter ihr fahrende 16-Jährige Zweiradfahrerin erkannte die Situation zu spät, versuchte noch zu bremsen und kam hierbei zu Fall. Bei dem Sturz zog sie sich leichte Prellungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geringer Sachschaden. Das Kind blieb unverletzt.

Offenburg - Gegen Tür gefahren

Nicht bemerkt hatte am Dienstagabend eine Seniorin die geöffnete Autotür eines geparkten BMW. Sie war in der Rammersweierstraße unterwegs, als sie beim Vorbeifahren die geöffnete Tür streifte. Hierdurch entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von 9 500 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Offenburg - Unachtsamkeit führt zu Unfall

In der Heinrich-Hertz-Straße kam es am Dienstag gegen 19.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 58 Jahre alte Opel-Fahrerin leicht verletzt wurde. Aus Unachtsamkeit war ihr eine 22-jährige Peugeot-Fahrerin aufgefahren. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2 000 Euro.

Offenburg - Unfall mit Radfahrer

An der Kreuzung Schillerstraße / Ebertplatz missachtete am Dienstag gegen 10.30 Uhr ein Fahrradfahrer die Vorfahrt einer Mercedes-Fahrerin. Der Rentner befuhr die Schillerstraße in Richtung Krankenhaus. An der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß. Der Radfahrer zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. 1 000 Euro Sachschaden waren die Folge.

Offenburg - Parkplatzrempler - Zeugen gesucht

Einen beachtlichen Schaden von 2 500 Euro hat ein Unfallflüchtiger im Parkhaus Alt Offenburg in der Lange Straße hinterlassen. Vermutlich beim Ausparken war er gegen einen dunkelblauen Audi A4 gestoßen. Weiße Lackantragungen des Verursachers konnten festgestellt werden. Der Audi war am Dienstag in der Zeit von 15.30-16 Uhr dort geparkt. Wer hat den Vorgang beobachtet? Hinweise bitte an das Polizeirevier Offenburg, Tel. 0781-212200.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: