Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Offenburg und Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Unfall am Messekreisel I

Gegen 15 Uhr am Montag kam es beim Fahrstreifewechsel im Messekreisel zu einem Unfall mit 2 000 Euro Schaden. Eine 22 Jahre alte VW-Beatle-Fahrerin befuhr die Bundesstraße 33a in Richtung Stadtmitte. Da sie in die Freiburger Straße abbiegen wollte, fuhr sie auf dem linken Fahrstreifen in den Kreisverkehr ein. Eine 72 Jahre alte Honda-Fahrerin befuhr den rechten Fahrstreifen. Als sie nach links wechseln wollte, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Offenburg - Unfall am Messekreisel II

Ein 68-Jahre alter LKW-Fahrer übersah am Montag gegen 19 Uhr beim Fahrstreifenwechsel einen Fiesta. Dessen 19-Jährige Fahrerin war von der Schutterwälder Straße in den Kreisel eingefahren. Der LKW-Fahrer war zum Unfallzeitpunkt auf der inneren Spur des Messekreisels unterwegs. Sachschaden in Höhe von 4 500 Euro entstand.

Offenburg - Unfall mit Sachschaden

10 000 Euro Sachschaden waren am Montag gegen 18 Uhr die Unfallbilanz in der Bellenwaldstraße. Aus Unachtsamkeit fuhr ein 54 Jahre alter Mercedesfahrer einem vor ihm verkehrsbedingt bremsenden Opel auf. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Zell a.H. - Unfall mit leichtverletztem Motorradfahrer

An einem Fußgängerüberweg in der Hauptstraße hielt ein 47 Jahre alter Motorradfahrer an, um einen Fußgänger über die Straße zu lassen. Aus Unachtsamkeit fuhr ihm eine 23-jährige Polo-Fahrerin hinten auf. Der Kradfahrer kam hierbei zu Fall und zog sich leichte Prellungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 1 500 Euro.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: