Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Körperverletzung unter Alkoholeinfluss

Am frühen Dienstagmorgen gegen 2:20 Uhr kam es in einer Wohnung in Lahr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 24-Jährigen und einem 17-Jährigen, die für den 17-Jährigen vorübergehend im Krankenhaus endete. Nachdem man zuvor gemeinsam Alkohol konsumiert hatte, kam es nach Aussagen weiterer Anwesenden Altersgenossen aufgrund einer Nichtigkeit zu einer Schlägerei.

Lahr - Verkehrsunfall

Eine nächtliche Fahrt ohne Führerschein hat sich für eine 55-jährige Frau nicht bezahlt gemacht. Mit einem Schienbeinbruch kam sie am späten Montagabend gegen 22 Uhr ins Krankenhaus, nachdem sie in der Schwarzwaldstraße mit ihrem Roller gestürzt war.

Lahr/Friesenheim - Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn

Eine 19-jährige Rollerfahrerin stürzte am Montagabend gegen 18 Uhr mit ihrem Roller und wurde leicht verletzt. Beim Abbremsen vor einer Kreuzung auf der Dr. Oskar-Kohler-Straße schlingerte ihr Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn, woraufhin die junge Frau stürzte. Weitere Fahrzeuge waren nicht am Unfall beteiligt.

Lahr - Drogenfund bei Personenkontrolle

Am Montag gegen 16 Uhr kontrollierten Polizeibeamte drei Jugendliche einer Kontrolle unterzogen. Die 17- und 18 Jährigen befanden sich in einem VW Polo, welcher auf einem Waldparkplatz in der Feuerwehrstraße stand. Weil aus dem Auto süßlicher Cannabisgeruch drang, wurden sowohl die drei Männer als auch das Fahrzeug durchsucht. Hierbei wurde eine geringe Menge Cannabis von etwa 0,5 Gramm aufgefunden. Die Droge wurde beschlagnahmt und den jungen Männern wurde die Weiterfahrt untersagt.

Lahr - Unfallflucht auf dem Arenaparkplatz - Zeugen gesucht

Auf dem Arenaparkplatz in Lahr kam es am Dienstag, 04.11.2014 zwischen 13:30 Uhr und 15:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Beschädigt wurde ein VW Polo. An dem Fahrzeug sind Spuren blauen Lacks erkennbar, weshalb davon ausgegangen wird, dass das Verursacherfahrzeug blau und an einer Fahrzeugecke beschädigt sein müsste. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Tel: 07821/2770.

Oberschopfheim - Ausgewichen und verunfallt - Zeugen gesucht

Nur sehr knapp konnte ein die B3 in Richtung Offenburg fahrender Autofahrer am Ortseingang Oberschopfheim auf Höhe der Verkehrsinsel die Kollision mit einem Fußgänger vermeiden. Der Fußgänger betrat am Montagmorgen gegen 06.30 Uhr unvermittelt die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Der Autofahrer wich nach links aus, überfuhr die Verkehrsinsel und beschädigte zwei Verkehrsschilder. Hierbei wurde die Ölwanne des Autos aufgerissen, wodurch Betriebsstoffe auf die Fahrbahn liefen. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000Euro. Der Fußgänger verließ unerkannt die Unfallstelle. Zeugen, die etwas gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Tel: 0781/212200.

/hi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: