Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Vorrang missachtet - 3 Verletzte und hoher Sachschaden

Ein 32 Jahre alter VW Tiguan-Fahrer bog am Montagmorgen um 04.50 Uhr von der Bundesstraße 36 nach links in die Kreisstraße 5373 Richtung Auenheim ab. Dabei kollidierte er frontal mit dem Fiat einer 35-Jährigen, die von Bodersweier kommend in Richtung Kehl unterwegs war. Die Frau erlitt schwere Verletzungen, ihr 26 Jahre alter Beifahrer sowie der Unfallverursacher wurden leicht verletzt. Die Gesamtsachschadenshöhe beträgt 40.000 Euro, beide Autowracks mussten abgeschleppt werden.

Kehl - Betrunken am Lenkrad

Ein 37 Jahre alter Autofahrer wurde am Montag um 02.20 Uhr in einer polizeilichen Kontrollstelle in der Straßburger Straße überprüft. Weil ein Alkoholtest 1,6 Promille ergab, war die Fahrt für den Mann zu Ende. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Eine Strafanzeige folgt.

Achern - Im Graben gelandet

Am Sonntagabend war eine 34 Jahre alte Ford Fiesta-Fahrerin auf der Landstraße 86 von Sasbachwalden in Richtung Achern unterwegs. Ein Moment der Unachtsamkeit ließ die Frau um 23.30 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abkommen. Dabei drehte sich der Kleinwagen und landete in einem Entwässerungsgraben. Die Fahrerin blieb unverletzt, der Fiesta erlitt Totalschaden und wurde abgeschleppt.

Oppenau - Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr am Sonntag zwischen 12 und 22 Uhr einen ordnungsgemäß geparkten Dreier-BMW in der Hauptstraße an. Der BMW stand in Höhe der Hausnummer 12 in Richtung Oberkirch und wurde offensichtlich im Vorbeifahren gestreift. Trotz der Sachschadenshöhe von 2.000 Euro flüchtete der Unfallverursacher.

Bad Peterstal-Griesbach - Versuchter Wohnungseinbruch

Unbekannte Einbrecher versuchten über das Wochenende in ein Wohnhaus in der Leopoldstraße im Ortsteil Bad Peterstal einzubrechen. Sie versuchten eine Hauseingangstür brachial aufzuhebeln, allerdings widerstand die massive Tür den Dieben.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: