Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Gengenbach - Unfallflucht bei der Fachhochschule

Am Samstagvormittag parkte ein blauer Audi 4 mit Münchner Kennzeichen auf dem Parkplatz vor der Fachhochschule Gengenbach in der Klosterstraße. Als der Halter nachmittags zu seinem Pkw zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den Audi gefahren war und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Der Unbekannte verursachte einen Sachschaden in Höhe von 3.000,- EUR und dürfte einen silber- oder weißfarbigen Pkw gefahren sein. Das Polizeirevier Offenburg nimmt Zeugenhinweise zu dem noch unbekannten Fahrzeugführer unter 0781/21-2200 entgegen.

Offenburg - Fahrerin überholt Notarzt und verursacht Unfall

Eine 53jährige verursachte auf der Strecke von Offenburg nach Schutterwald einen Unfall, als sie einen mit Blaulicht fahrenden Notarzt überholen wollte. Zuvor hatte der Notarzt sie überholt und wollte gerade wenden, als die Frau mit ihrem VW Polo zum Überholmanöver ansetzte und mit dem Notarztwagen auf der Linksabbiegerspur kollidierte. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 5.000,- EUR und der Notarzt wurde leicht verletzt.

/str

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: