Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Richtig reagiert - Räuber flüchtet ohne Beute

In einem Kasino in der Werkstraße versuchte ein bislang Unbekannter am frühen Freitagmorgen gegen ein Uhr eine Angestellte dazu zu bewegen ihn nach Schließung an die Automaten zu lassen. Der Mann hatte die Frau mit einem Schirmständer bedroht, als sie gerade das Gebäude zuschloss. Die Frau floh in den Hof und stürzte dabei. Ihre Kollegin, die die Situation sofort richtig einschätzte, setzte augenblicklich einen Notruf ab. Als der Täter der Geflüchteten nachlief und sie erneut bedrohte, riss diese ihm die Maskierung vom Gesicht. Der Täter, der die telefonierende Kollegin wahrnahm, suchte daraufhin das Weite. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Rastatt - Einbruch abgebrochen - Polizei sucht Zeugen

Bei einer Spielothek im Richard-Wagner-Ring versuchten bislang unbekannte Täter einzubrechen. In der Zeit zwischen 00.30 Uhr und sechs Uhr am Freitagmorgen wurde eine Fensterscheibe mit einem 2 Kilogramm schweren Stein eingeworfen. Das Fenster befand sich auf der vielbefahrenen Straßenseite. Der Täter schaffte es noch durch das Loch zugreifen und die Verriegelung zu öffnen. Dann jedoch wurde er vermutlich gestört und ließ von seinem Vorhaben ab. Die Polizei Rastatt bittet nun um Zeugenhinweise unter 07222-7610.

Rastatt - Radfahrer verursacht Unfall

In der Karlstraße übersah am Donnerstag gegen 21.15 Uhr ein nach links abbiegender 50-jähriger Radfahrer einen entgegenkommenden VW Golf. Die 26-jährige Fahrerin des Golf konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Radfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Rastatt - Eine Überwachungskamera schläft nie

In einer Bank in der Poststraße ließ eine Kundin versehentlich am Donnerstag gegen 14 Uhr ihre Geldbörse liegen. Als sie dies vor dem Gebäude bemerkte und zurückkehrte, war das gute Stück bereits verschwunden. Die Aufnahme der Überwachungskamera entlarvte die Täterin: Eine der Polizei bereits "Bekannte" hatte die Geldbörse mitgenommen. Bei der 26-Jährigen zuhause konnte das Diebesgut bis auf einen Teil des enthaltenen Bargeldes gefunden werden.

Gaggenau - Auffallend auffällig

Im Eichenweg fiel der Polizei am Freitagmorgen gegen 00.30 Uhr ein silberner Toyota auf. Der 70-jährige Fahrer fuhr ausgesprochen weit links. Als der Toyota in den Forlenweg abbog und hielt, wurde er durch die Beamten kontrolliert. Der Atemalkoholgeruch des Mannes ließ stutzig werden. Ein Alkoholtest brachte das Ergebnis: 1,2 Promille. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

Muggensturm - Merkwürdige Sammellust?

An drei auf dem Sporthallenparkplatz in der Beethovenstraße abgestellten Autos entwendeten am Donnerstag zwischen 18.45 Uhr und 21 Uhr bislang unbekannte Täter die hinteren Nummernschilder. Die Täter öffneten die Halterungen und entnahmen die Kennzeichen. Die Motive des unbekannten Sammlers von Nummernschildern liegen im Dunkeln. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise unter Tel.: 07225-98870.

Gernsbach - Mit dem Rollator unterwegs

Eine 85-jährige Dame sorgte im Kastanienweg am Donnerstagabend für Besorgtheit. Die Frau war mit ihrem Rollator unterwegs. Als die etwas hilflos und irritiert wirkende Frau einem Anwohner auffiel, rief dieser die Polizei hinzu. Im Gespräch mit den fürsorglichen Beamten erlangte die Dame einiges ihrer Erinnerung zurück und konnte ihre Anschrift nennen. Sie wurde mitsamt ihrem Gefährt nach Hause gebracht.

/lk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: