Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Ottersweier, A 5 - Brummi abgedrängt - Polizei bittet um Hinweise

Ottersweier (ots) - Ein 64 Jahre alter Kraftfahrer war am Dienstagvormittag mit einem orangefarbenen Sattelzug und ebenfalls orangefarbenen Siloauflieger zwischen den Anschlussstellen Bühl und Achern auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Süden unterwegs. Um 09.50 Uhr wurde er hier auf dem mittleren Fahrstreifen von einem weinroten Sattelzug überholt. Dessen Fahrer scherte dann abrupt und viel zu früh nach rechts ein, so dass der 64-Jährige auf den Seitenstreifen ausweichen musste, um eine Kollision mit seinem Berufskollegen zu vermeiden. Dabei geriet er allerdings an die Außenleitplanke und drückte diese auf mehreren Metern ein. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Der Fahrer des weinroten Scania setzte seine Fahrt fort. Es soll sich um ein älteres Modell gehandelt haben, der Auflieger hatte eine schmutzig-graue Plane. Die Autobahnpolizei Bühl bittet um Hinweise, Tel.: 07223-808470.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: