Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Gaggenau - Fahrrad übersehen

Am Dienstag um 13.30 Uhr wollte ein 53 Jahre alter Opel-Fahrer aus einer Grundstückseinfahrt in die Hirschstraße einbiegen. Dabei übersah er ein Fahrrad, das auf der linken Fahrbahnseite der Einbahnstraße fuhr und auf dem ausgerechnet zwei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren verbotswidrig gemeinsam unterwegs waren. Durch die Berührung mit dem Auto stürzten beide Mädchen und verletzten sich leicht.

Rastatt - Am Murgdamm dreist die Wasserpfeife gerichtet

Nach dem Hinweis eines Passanten trafen Beamte des Polizeireviers am Dienstagabend gegen 19 Uhr am Murgdamm Zur Friedrichsfeste vier Männer im Alter von 20 bis 37 Jahren an. Das polizeibekannte Quartett war gerade damit beschäftigt, eine Wasserpfeife zum Rauchen vorzubereiten. Es stellte sich rasch heraus, dass nicht nur purer Tabak konsumiert werden sollte, sondern eine Mischung mit Cannabis. Dieses wurde ebenso wie das Rauchgerät sichergestellt, zumal die vier Rastatter angaben nicht zu wissen, wem die Utensilien gehörten. Eine Strafanzeige folgt.

Hügelsheim - Drogen vor dem Jugendclub

Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr sah eine Streife des Polizeireviers vor dem Jugendclub in der Ontariostraße nach dem Rechten. Mehrere Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren wurden dabei angetroffen. In einer Ecke abgestellt fanden die Beamten allerdings auch eine Wasserpfeife sowie eine Tüte mit Marihuana, die erwartungsgemäß keinem der Jugendlichen gehörten. Beides wurde einbehalten, nach Abschluss der Ermittlungen wird eine Strafanzeige vorgelegt.

Gaggenau - Arbeitsunfall

Bei Entladetätigkeiten in der Franz-Grötz-Straße hielt sich gestern um 15 Uhr ein 61 Jahre alter Mann auf der Fläche seines Lastkraftwagens auf. Als er wieder herunter steigen wollte, hielt er sich an einem Spanngurt fest, der jedoch aushakte. Der Mann stürzte zu Boden und wurde mit Kopfverletzungen vom Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Rastatt verbracht.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: