Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Ölspur verursacht

Beim Einparken in der Leopoldstraße am Dienstag gegen 17 Uhr wurde der Fahrer eines Klein-Lkw vom strengen Dieselgeruch überrascht. Schnell erkannte er, dass die Ursache an seinem Fahrzeug zu finden war: Am Motor war eine Leitung geplatzt. Der größte Teil des Treibstoffs floss deshalb auf die Straße, statt in die Zylinder. Den verlor er allerdings bereits während der Fahrt auf der Europastraße über die Langestraße bis zum Ziel. Die Hinterlassenschaft des Lkw musste mit einem Spezialfahrzeug beseitigt werden. Dazu war es erforderlich, die betroffenen Fahrbahnen besonders in der Leopoldstraße vollständig zu sperren und den Verkehr umzuleiten. Im Einsatz waren Polizei und Feuerwehr, der Kleinlaster musste abgeschleppt werden.

Baden-Baden - Irrtum

Am späten Dienstagabend wurde die Polizei gegen 22.30 Uhr durch eine Anwohnerin in der Schwarzwaldstraße um Hilfe gebeten. Ein ihr unbekannter offensichtlich alkoholisierter Mann hatte vergeblich versucht, mit einem Schlüssel ihre Haustür zu öffnen. Eine Streife des Polizeireviers fand den nächtlichen 'Besucher' schließlich in der unmittelbareren Nachbarschaft. Der Schlüssel, den der Mann vorweisen konnte, passte aber weder an die Tür der Anwohnerin, noch an eine sonstige Bleibe des 39-Jährigen. Der hat nämlich keinen festen Wohnsitz und stand am Abend etwas neben sich. Die Beamten brachten den Mann deshalb in einem Wohnheim in Oos unter. Die Herkunft des Schlüssels bedarf noch der Klärung.

Baden-Baden - Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in der Yburgstraße ist am Dienstagabend gegen 19 Uhr ein Sachschaden von knapp 20 000 Euro entstanden. Der 25-jährige Fahrer eines VW-Passat war in Richtung Neuweier unterwegs. Vor ihm hielt ein Mercedes an einem Fußgängerüberweg an. Das hat der Passat-Lenker übersehen und fuhr auf das Heck des Mercedes. Dessen 48-jähriger Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Baden-Baden - Im Baum hängengeblieben

Viel Glück hatte am Dienstagabend ein Gleitschirmflieger am Merkur. Gegen 18 Uhr streifte er in der Nähe der Talstation der Bahn im Landeanflug einen Baum und verfing sich in den Ästen. Der Mann hing schließlich in einer Höhe von rund 25 Metern fest. Er musste durch Feuerwehr und Bergwacht befreit werden. Der 51-jährige Mann blieb unverletzt.

Bühl - Umgefallen

Am Dienstagmorgen kippte gegen neun Uhr ein Gespann auf der Kreisstraße zwischen Weitenung und Leiberstung auf die Fahrbahn. Das Zugfahrzeug, ein Geländewagen, hatte in seinem Anhänger einen kleinen Radlader transportiert. Das gesamte Gespann schaukelte sich während der Fahrt auf, bis es schließlich außer Kontrolle geriet und umstürzte. Am Radlader und am Anhänger ist ein Schaden von mehr als 6000 Euro entstanden. Auch die Fahrbahn wurde leicht beschädigt. Ein 'großer' Radlader aus dem nahegelegenen Kieswerk setzt die Fahrzeuge schließlich wieder auf die Räder.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: