Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots) - Willstätt - Verkehrsunfall egal?

Am Dienstag gegen 17.20 Uhr befuhr ein 87 Jahre alter Kehler mit seinem Fiat Ducato die Eichhofstraße in südliche Richtung. Dabei streifte er im Vorbeifahren ein geparktes Fahrzeug und beschädigte dieses. Obwohl ihn ein nachfolgender Zeuge des Unfalles noch ansprach und er diesem bestätigte, den Unfall bemerkt zu haben, entfernte sich der Senior unerlaubt von der Unfallstelle. Eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht ist nun die Folge.

Oberkirch - Mit Alkohol am Lenkrad

Am Dienstagabend kurz vor Mitternacht kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Achern in der Renchener Straße einen BMW. Die Beamten stellten bei dem 44 Jahre alten Fahrzeuglenker Alkoholgeruch fest, ein Vortest ergab deutlich über eine Promille. Der Oberkircher musste sich einer Blutprobe unterziehen, der Führerschein wurde in Verwahrung genommen. Eine Strafanzeige folgt.

Achern - Alkoholisiert gefahren

Vergangene Nacht gegen 00.25 Uhr wurde in der Talstraße in Achern der Fahrer eines Mitsubishi einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der 46-Jährige alkoholisiert war. Ein Test ergab über 0,8 Promille - zu viel. Anzeige und Fahrverbot sind die Folge.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: