Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Lahr - Verschmähte Liebe

Einem Zeugen bereitete am Dienstagabend kurz vor 22.00 Uhr der Anblick einer weinenden, hilflos wirkenden Frau in der Lahrer Innenstadt derartig sorgen, dass er die Beamten des Lahrer Polizeireviers verständigte. Nach kurzer Suche konnte tatsächlich eine Dame in der Nähe des Doler Platzes angetroffen werden, auf welche die Beschreibung passte. Auf ihr offensichtliches Unglück angesprochen gab die Frau zu verstehen, dass sie sich unsterblich in einen Mann verliebt hätte und diesen unbedingt wiedersehen wolle - mehrfache Versuche den Angebeteten mittels Klingeln aus seiner Wohnung zu locken scheiterten. Nach einer Ermahnung der Beamten, die Suche nach ihrem "Herzububen" nicht in dieser Vehemenz fortzusetzen, trat die Verschmähte dann voller Liebeskummer den Heimweg an.

Lahr - Säugling auf Schoß transportiert

Wenig Verantwortungsbewusstsein zeigte ein Fordfahrer am Dienstagabend in der Schwarzwaldstraße. Bei der Kontrolle seines Fahrzeugs entdeckten die Beamten des Lahrer Polizeireviers einen drei Monate alten Säugling in den Armen seiner Mutter auf dem Rücksitz des Fahrzeugs. Nachdem Verwandte eine Babyschale zur ordnungsgemäßen Sicherung des kleinen Mädchens an die Kontrollörtlichkeit brachten, konnte die Fahrt fortgesetzt werden.

Friesenheim - Totalschaden nach Vorfahrtsverletzung

Am Dienstagmittag übersah ein 41-Jähriger in seinem Opel in der Otto-Hahn-Straße offensichtlich den von rechts aus der Bohmattstraße kommenden Audi eines 46-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeuge so stark beschädigt, dass Reparaturen vermutlich nicht mehr in Frage kommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Lahr - Kind leicht verletzt

Einer 18-Jährigen gelang es am Dienstagnachmittag mit ihrem VW trotz schneller Reaktion nicht mehr, einen Zusammenstoß mit einer 6-Jährigen Radfahrerin zu verhindern. Das Kind geriet vermutlich infolge eines Fahrfehlers auf dem Gehweg neben der Kubacher Straße ins Straucheln und fuhr anschließend unvermittelt auf die Fahrbahn. Dort kollidierte das Mädchen dem Polo der 18-Jährigen und stürzte. Die 6-Jährige zog sich hierbei glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: