Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Au am Rhein - Sattelzugmaschine aufgebrochen

Im Zeitraum von Freitagabend bis Sonntagmittag schlug ein unbekannter Täter an einer in der Oberwaldstraße abgestellten Sattelzugmaschine mit einem Bruchstein die Seitenscheibe ein. Dem Dieb fiel ein geringer Bargeldbetrag aus dem Führerhaus in die Hände.

Rastatt - Autoknacker am Werk

In der Nacht von Samstag auf Sonntag schlug ein Autoknacker die Seitenscheibe eines in der Bahnhofstraße geparkten Ford ein. Er entwendete eine leichtsinnigerweise im Fahrzeuginnenraum deponierte Geldbörse und eine Stoffmappe mit Inhalt. Die Gesamtschadenshöhe beträgt rund 400 Euro.

Gaggenau - Mit Fäkalien beworfen

Am Sonntagabend gegen 22 Uhr wurde eine Streife des Polizeireviers zu einem besonders anrüchigen Fall von Fahrzeugsachbeschädigung in den Buchenweg gerufen. Ein Unbekannter hatte einen dort geparkten VW Passat mit Fäkalien beworfen, stellten die Beamten ungläubig fest. Die näheren Umstände, wie der unbekannte Werfer zu seinen Tatmitteln kam, blieben ebenso im Dunkeln wie die Motivation seines mehr als fragwürdigen Handelns.

Weisenbach - Gegen Felswand geprallt

Am Sonntagabend um 23.30 Uhr verunfallte ein 25-Jähriger auf der B 462 in Höhe Schlechtau. Der Mann war mit seinem Opel Vectra in Richtung Forbach unterwegs, als er infolge Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn abkam und frontal gegen die dortige Felswand krachte. Der Mann blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Hier war auch die Feuerwehr Weisenbach im Einsatz, um ein Auslaufen von Betriebsstoffen zu verhindern.

Kuppenheim - Mit Drogen erwischt

Ein Anwohner meldete am Sonntagabend um 23.10 Uhr zwei Männer, die sich in verdächtiger Weise mit ihrem Fahrzeug im Kornblumenweg aufhielten. Die eintreffenden beamten des Polizeireviers Gaggenau stellten zwei heranwachsende Kuppenheimer im Alter von 18 und 19 Jahren fest, die gerade Marihuana konsumierten. Bei der Durchsuchung der Personen, des Fahrzeugs und der Wohnung wurden diverse Drogen vorgefunden. Der 19-Jährige ist bereits einschlägig mit Drogendelikten in Erscheinung getreten. Nach Abschluss der Ermittlungen folgt eine erneute Strafanzeige.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: