Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Baden-Baden / Offenburg - Unbelehrbarer PKW-Fahrer

Ein 53-jähriger französischer Staatsbürger wurde am Freitag, um 23.00 Uhr, auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Baden-Baden einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde seine aktuelle Drogenbeeinflussung festgestellt. Im PKW konnten Betäubungsmittel aufgefunden werden. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Bei den Ermittlungen wurde auch festgestellt, dass der Mann bereits um 19.00 Uhr in Offenburg unter Drogenbeeinflussung am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Auch war ihm die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme entnommen worden, was ihn jedoch nicht von einer erneuten drogenbeeinflussten Fahrt abhielt. Ein Bekannter hatte ihn in Offenburg bei der Polizei abgeholt und nach Karlsruhe heimgefahren. Hier setzte er sich dann wieder hinters Steuer und konnte in Baden-Baden aus dem Verkehr gezogen werden.

Sinzheim - PKW-Fahrer eingeschlafen - Drei Leichtverletzte

Am Samstag, um 00.04 Uhr, schlief ein französischer PKW-Fahrer beim Befahren der BAB5 in südlicher Richtung kurz ein (Sekundenschlaf) und fuhr auf einem ihm vorausfahrenden PKW auf. Hierbei erlitten drei Insassen dieses PKW leichte Verletzungen. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von ungefähr 17.000 Euro.

Baden-Baden - Einbruch

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Rheinstraße in ein Büro eingebrochen. Über die Höhe des Diebstahls- und Sachschadens kann noch keine Aussage getroffen werden.

/kol.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: