Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Nicht gerade pfiffig

Teuer wurde es für einen 59 Jahre alten Honda-Fahrer, als dieser am Donnerstag gegen 11.30 Uhr versuchte, trotz Verbotsbeschilderung einem Linienbus von der Luisenstraße auf den Leopoldsplatz zu folgen. Als hinter dem Bus der Poller wieder aus dem Boden hochfuhr, prallte der Mann mit seinem Wagen dagegen. Resultat: 2.000 Euro Sachschaden, gebührenpflichtige Verwarnung und dennoch nicht auf den Leopoldsplatz gefahren.

Baden-Baden - Auto übersehen

Ein 81 Jahre alter BMW-Lenker wollte am Donnerstag gegen 18.10 Uhr von einem Parkplatz in die Balger Straße einfahren. Dabei übersah er einen von links Renault Megane und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde niemand, 3.500 Euro Sachschaden.

Baden-Baden - Frech selbst bedient

Der Detektiv eines Lebensmittelmarktes in Haueneberstein beobachtete eine Kundin, die sich fleißig in den Regalen bediente. Rund ein Dutzend Haushaltsartikel und Lebensmittel im Gesamtwert von 50 Euro wanderten am Donnerstag gegen 13 Uhr in die Tasche der Frau. Die Ware zu bezahlen hatte die Frau nicht im Sinn, weshalb die Polizei verständigt wurde. Die 64-Jährige sieht nun einer Strafanzeige entgegen.

Lichtenau - Dieseldiebe Im Gewerbegebiet

Aus den Tanks dreier abgestellter Lastkraftwagen entwendeten unbekannte Diebe in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mehrere hundert Liter Diesel. Zuvor wurden die verschlossenen Tankdeckel aufgebrochen. Die Fahrzeuge standen geparkt bei einem Discounter. Wer verdächtige Wahrnehmungen im Gewerbegebiet gemacht hat meldet diese bitte dem Polizeirevier Bühl, Tel.: 07223 / 990970.

Bühl - Dieseldiebe in Vimbuch

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen Unbekannte an einem abgestellten Lastkraftwagen in der Vogesenstraße den Tankdeckel auf und entwendete etwa 100 Liter Dieselkraftstoff. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat meldet diese bitte dem Polizeirevier Bühl, Tel.: 07223 / 990970.

BAB 5, Sinzheim - Verkehrsunfall nach Reifenschaden

Am Donnerstag um 11.35 Uhr platzte an einem in Richtung Süden fahrenden Sattelzug ein Reifen des Aufliegers. Hierdurch wurde auch eine Staubox beschädigt. Die Reifen- und Trümmerteile verteilten sich auf alle drei Fahrstreifen, eine 66 Jahre alte Frau überfuhr mit ihrem Citroen Teile und beschädigte sich das Auto. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 3.000 Euro.

BAB 5, Bühl - Unter Drogen am Lenkrad

Beamte des Autobahnpolizeireviers kontrollierten am Donnerstag um 16 Uhr einen in Richtung Süden fahrenden Renault Clio. Der 22 Jahre alte Fahrer aus Rheinstettetn stand unter Drogeneinfluss, wie ein Vortest bestätigte. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Meldung an die Führerscheinbehörde sowie eine Strafanzeige folgen.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: