Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Berauscht und ohne Fahrerlaubnis einen Unfall verursacht

Am Mittwoch, kurz nach 15 Uhr fuhr ein 32-jähriger Fahrer eines VW Golf auf der Dinglinger Hauptstraße in Lahr stadtauswärts in Richtung Hirschplatz. Vermutlich infolge Alkoholgenusses sowie des Einflusses anderer berauschender Substanzen bemerkte der Fahrer einen verkehrsbedingt haltenden Peugeot zu spät und fuhr auf diesen auf. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Für den Unfallverursacher wird es noch weitere Folgen haben. Neben einer Anzeige wegen Fahrens im berauschten Zustand erwartet ihn eine weitere. Wie sich herausstellte ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Seelbach - Verkehrsrowdy verursacht Unfall mit Verletzten

Ein 46-jähriger BMW-Fahrer war am Mittwochabend, gegen 20.50 Uhr, auf der B 415 in Seelbach in Fahrtrichtung Reichenbach unterwegs. Dabei bedrängte er wiederholt den Fahrer eines vorausfahrenden Audi und fuhr dicht auf ihn auf. Nachdem der Audi-Fahrer abbremste wurde er von dem BMW-Fahrer überholt. Der 46-jährige Drängler bremste seinen BMW schließlich bis zum Stillstand ab und stellte ihn quer zur Fahrtrichtung. Der Audi war dadurch gezwungen anzuhalten. Die nachfolgende 31-jährige Fahrerin eines VW-Polo sah dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Sie wurde durch den Unfall leicht verletzt. Durch die Kollision entstand an dem Audi und dem VW Polo jeweils Totalschaden. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Den Verkehrsrowdy erwartet nach Abschluss der Ermittlungen eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Offenburg.

/dm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: