Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Achern - Kehl - Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Handtasche aus Auto gestohlen

Am Sonntag zwischen 13 und 14.30 Uhr schlug ein unbekannter Dieb an einem auf dem Parkplatz Pionierhafen abgestellten BMW die Heckscheibe ein und entwendete die Handtasche einer 50-Jährigen mit umfänglichem Inhalt, von dem ein Teil wenig später in der Schwimmbadstraße wieder aufgefunden werden konnte.

Achern - Wildwechsel am frühen Morgen

Heute um 04.15 Uhr befuhr ein 47 Jahre alter Skoda-Lenker die Straße Im Oberfeld. Unvermittelt querten drei Rehe die Fahrbahn, eines kollidierte mit dem PKW. Gerade im Frühjahr ist wieder mit verstärktem Wildwechsel zu rechnen.

Oppenau - Erneut Handtasche aus Auto entwendet

Diebe wissen, wo und wann es Beute zu holen gibt. Zweifellos zählen gerade sonntags auch die Parkplätze an Ausflugszielen dazu, denn trotz Warnhinweisen, keine Wertsachen im Fahrzeug zurückzulassen, geschieht genau dieses immer wieder. So hatte ein Dieb auch an diesem Sonntag Erfolg, als er zwischen 15 Uhr und 15.40 Uhr den oberen Parkplatz beim Kloster Allerheiligen aufsuchte. Ein rascher Blick durch die Scheibe eines geparkten Opel ließ ihn sofort die im Fußraum abgelegte Damenhandtasche erkennen. Das Einschlagen der Seitenscheibe und die Wegnahme der Tasche braucht keine Mühe und dauert nur Sekunden. Für die 28 Jahre alte Taschenbesitzerin dauert der Ärger ungleich länger, fehlen doch neben der Tasche auch das Mobiltelefon, eine Armbanduhr sowie die Wohnungsschlüssel und auf der Heimfahrt die Seitenscheibe des Autos.

Oberkirch - Fahrraddieb ermittelt

Ein aufmerksamer Fahrdienstleiter des Bahnhofs Oberkirch teilte am Sonntag um 09.15 Uhr der Polizei mit, dass er soeben beobachtet habe, wie eine zwielichtig erscheinende männliche Person am Fahrradabstellplatz ein neuwertiges Fahrrad - ausgerechnet ein Damenfahrrad - abgestellt habe. Die Beamten überprüften das besagte Fahrrad und fanden heraus, dass es am Tag zuvor in Achern von einem unbekannten Dieb entwendet worden ist. Mit einer genauen Personenbeschreibung des Unbekannten, die sie von dem Fahrdienstleiter bekommen hatten, fuhr die Streife anschließend zum Bahnhof nach Achern, da nach dem Abstellen des Fahrrades ein Zug nach Achern abgefahren ist. Und tatsächlich lief ihnen dort nicht nur ein Mann in die Arme, der genau wie zuvor beschrieben aussah, sondern zugleich auch ein alter Bekannter und einschlägig vorbestrafter Dieb. Es wird nun geprüft, ob der 30-Jährige auch für weitere Diebstähle in Betracht kommt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: