Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Achern - Kehl - Renchtal

Offenburg (ots) - Sasbach - Unfall im Gewerbegebiet

Bei einem Unfall am Donnerstag kurz nach 12 Uhr im Gewerbegebiet ist ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstanden. Der 23-jährige Fahrer eines Lieferwagens hatte einen VW übersehen, als er von einem Firmengelände auf die Straße 'Am Fuchsgraben' einbog. Der 61-jährige VW-Lenker konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Verletzt wurde niemand.

Sasbach - Jugendliche mit Zigaretten

Eine Streife des Polizereireviers Achern hat am Donnerstagabend drei Jugendliche ertappt. Das Trio war gerade dabei, in der Gartenstraße Zigaretten aus einem Automaten zu ziehen. Für die Umgehung der Altersprüfung hatten die drei einen wenig trickreichen Einfall: Sie verwendeten EC-Karten der Eltern - allerdings ohne deren Wissen. Diese Information erhielten die wenig erfreuten Karteninhaber dann in einem persönlichen Gespräch mit den Beamten.

Achern - Im Graben gelandet

Eine 87-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag beim Rangieren von der Straße abgekommen und in einem angrenzenden Graben gelandet. Die Frau war mit ihrem Ford gegen 14 Uhr auf dem Weg von Achern zu einem Fachgeschäft im Hesselbach gewesen. Das teilte sie einer verblüfften Anwohnerin in Großweier mit, bei der sie verzweifelt geläutet hatte. Das Problem allerdings: Die Dame wusste nicht mehr, wo sie von der Fahrbahn abgekommen war. Die Anwohnerin alarmierte die Polizei. Nach längerer Suche, an der sich zwischenzeitlich auch die Nachbarschaft beteiligte, wurde der Wagen der Seniorin schließlich in einem Graben in einer Sackgasse im Hesselbach entdeckt und durch einen Abschleppdienst wieder auf die Straße gestellt. Schaden ist glücklicherweise nicht entstanden. Die Dame indes wurde von der Polizei im Streifenwagen sicher nach Hause gebracht.

Willstätt - Auto aufgebrochen

Unbekannte schlugen in der Nacht zum Freitag in der Meisenstraße die Scheibe eines Seat ein. Aus einer Ablage konnten sie eine Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag und Papieren erbeuten. Hinweise über Beobachtungen bitte an den Polizeiposten Appenweier, Telefon 07805/9157-0.

Kehl - Reifen zerstochen

Unbekannte zerstachen in der Nacht zum Freitag in Marlen 'Am Bahnhof' die Reifen zweier Autos. Der Schaden an den beiden Alfa Romeo kann noch nicht beziffert werden. Hinweise über Beobachtungen bitte an das Polizeirevier in Kehl, Telefon 07851/893-0.

Kehl - Auf der Straße genächtigt

Autofahrer meldeten am Freitag gegen zwei Uhr, dass in der Hauptstraße unweit der Einmündung zur Straßburger Straße ein Mann auf der Fahrbahn liegt. Die Streife des Polizeireviers fand ihn schließlich in einem angrenzenden Hauseingang, dorthin hatte er sich auf Grund der ständigen 'Störungen' auf der Straße zurück gezogen. Der Mann war den Beamten nicht unbekannt. Er hatte auch in dieser Nacht ausgiebig dem Alkohol zugesprochen und wurde zu seiner eigenen Sicherheit in einer Zelle des Reviers untergebracht.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: