Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Lärm durch Fußballfans

In ihrer Nachtruhe gestört fühlten sich Anwohner der Briegelackerstraße in Baden-Baden am späten Dienstagabend. Gegen 22.55 Uhr drang aus einer Wohnung lauter Lärm. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass in besagter Wohnung mehrere Bewohner ein Fußballspiel schauten und dies lautstark kommentierten. Die Polizei konnte vermitteln und dafür sorgen, dass der Geräuschpegel auf Zimmerlautstärke reduziert wurde.

Baden-Baden - Pedale verwechselt

Am Dienstagvormittag, gegen 09.20 Uhr wollte eine 78-jährige Daimler-Fahrerin in der Balger Straße in Baden-Baden auf einem Parkplatz in eine Parklücke einparken. Beim Einfahren in den aufsteigenden Parkplatz verwechselte sie Gas- und Bremspedal und fuhr über die Parklücke hinaus gegen einen Baum. Die Frau wurde dabei nicht verletzt. Das Auto erlitt einen deutlichen Frontschaden.

Bühl - Vorfahrt missachtet

Am Dienstag, gegen 11.00 Uhr stand ein 95-jähriger Daimler-Fahrer mit seinem Fahrzeug im Ortsteil Oberweier an der Einmündung der Kreisstraße 3749 zum Verbindungsweg nach Vimbuch. Auf der K3749 fuhr zeitgleich ein 63-jähriger Traktorfahrer mit Anhänger. Als der Traktorfahrer nach links in den Wirtschaftsweg abbiegen wollte, fuhr der 95-Jährige plötzlich los und prallte mit seinem Fahrzeug gegen das rechte Vorderrad des Traktors. An dem Daimler entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Bühl - Ölfilm auf dem Rittersbach

Am Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr wurde in Bühl auf dem Rittersbach in Höhe der Einmündung Hubstraße ein Ölfilm auf der Wasseroberfläche festgestellt. Die eingesetzte Bühler Feuerwehr setzte zur Eindämmung der Verbreitung des Öls mehrere Ölsperren auf dem Wasser ein. Die Ermittlungen zur Herkunft des Öls dauern an.

Baden-Baden - Arbeitsunfall

Auf dem Betriebsgelände einer Firma in der Rungstraße in Baden-Baden kam es am Dienstag gegen 17.15 Uhr zu einem Arbeitsunfall. Beim Verladen von schweren Baggerwerkzeugteilen auf einen Transportwagen kam dieser zum Kippen. Der damit beschäftigte Arbeiter wurde durch die gekippte Last schwer an der Hand verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden.

/dm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: