Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Iffezheim - Betrunken eingereist

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr reiste ein 34 Jahre alter Franzose mit seinem Peugeot am Grenzübergang Wintersdorf ein. Dort führten Beamte der Bundespolizei gerade Fahrzeugkontrollen durch. Die Beamten staunten nicht schlecht, war doch der Peugeot-Lenker mit knapp zwei Promille unterwegs. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und das Fahrzeug stehen lassen. Anzeige folgt.

Rastatt - Betrüger am Bahnhof

Am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr wartete eine 46 Jahre alte Saisonarbeiterin aus Rumänien am Bahnhof auf den Fernreisebus, der sie in die Heimat bringen sollte. Zunächst kam ein Mann, der sich als Mitarbeiter des Busunternehmens ausgab und das Gepäck kontrollierte. Unter einem Vorwand lockte der rumänisch sprechende Mann die Frau ein Stück von der Haltestelle weg. Nun traf die Frau auf zwei Männer, die sich als Kriminalbeamte ausgaben und ihr Bargeld überprüfen müssten. Die arglose Frau händigte ihre gesamten Einkünfte in Höhe von 2.800 Euro aus, worauf die Männer unerkannt flüchteten.

Rastatt - Diebe entwenden LKW-Räder

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag suchten Diebe das Gelände einer Spedition Im Wöhr auf. Ein Bauzaun wurde aufgeschraubt, anschließend entwendeten die unbekannten Täter zwei Ersatzräder für LKW im Wert von 1.000 Euro.

Rastatt - Verkehrsunfall

Am Donnerstag um 14.10 Uhr befuhr ein 38-Jähriger mit einem Klein-LKW die Lützowerstraße in Richtung Kehler Straße. Vor der Kreuzung wollte er sich nach rechts auf die Abbiegespur einordnen und übersah dabei den Opel Corsa einer 27-Jährigen. Bei dem Streifvorgang wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Gaggenau - Unter Drogen Streit gesucht

Am Donnerstagabend wurde eine Streife des Polizeireviers zum Bahnhof Gaggenau entsandt. Dort war ein Jugendlicher auffällig, da er offenbar Streit mit anderen Passanten suchte. Den Beamten fielen drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem 16-Jährigen auf. Bei der Durchsuchung kamen Drogen zum Vorschein. Der junge Mann wurde seinem Vater überstellt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird eine Anzeige vorgelegt.

Gaggenau - Ohne Führerschein und nicht versichert

Am Donnerstag um 14 Uhr wollte eine Streife in der Schillerstraße einen Rollerfahrer anhalten. Dieser versuchte sich jedoch der Kontrolle zu entziehen und bog rasch in die August-Schneider-Straße ab. Die Beamten setzten nach und konnten den Zweiradfahrer nach kurzer Verfolgung festnehmen. Der 16-Jährige aus Bischweier hatte allen Grund für ein schlechtes Gewissen: weder war er im Besitz einer Fahrerlaubnis, noch bestand für den Motorroller ein Versicherungsschutz. Er wurde seinen Eltern überstellt, es folgt eine Strafanzeige.

Gernsbach - Erneuter Trickdiebstahl auf einem Parkplatz

Gestern Mittag gegen 12.15 Uhr kam es erneut zu einem Trickdiebstahl auf dem Kundenparkplatz, diesmal auf dem Parkplatz eines Modegeschäftes in der Salmengasse. Eine 81 Jahre alte Seniorin wurde hier von einer unbekannten Frau angesprochen und um etwas Kleingeld gebeten. Als die Dame ihre Geldbörse öffnete, zeigte die Unbekannte auf das Münzgeldfach - und entwendete unbemerkt Scheingeld in Höhe von knapp 200 Euro. Die Diebin war etwa 25 Jahre alt, 150 Zentimeter groß und schlank. Sie hatte schwarze glatte Haare und sprach mit osteuropäischem Akzent.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: