Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Polizei bitte um Zeugenhinweisen nach möglichem Tötungsdelikt

Bild des Verstorbenen

Rastatt (ots) - Am Morgen des Rosenmontags entdeckte ein Spaziergänger gegen 07.00 Uhr den leblosen Körper des Dimitri Kisser westlich der Badener Brücke. Hinzugerufene Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 32-jährigen Rastatters feststellen.

Die polizeilichen Ermittlungen konzentrieren sich unter anderem auf die Rekonstruktion der letzten Stunden des Verstorbenen. Bislang haben die Recherchen der Ermittler ergeben, dass Dimitri Kisser den Abend des Fastnachtsonntags bis kurz vor Mitternacht in der FAME - Bar in Rastatt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Badener Halle verbracht hat. Zur Klärung der Umstände des Todes des 32-Jährigen wurde bei der Kriminalpolizei die Ermittlungsgruppe "Murgdamm" eingerichtet. Staatsanwaltschaft und Polizei erhoffen sich von möglichen Zeugen Antworten zu den folgenden Fragen:

   -          Wer hat Dimitri Kisser am Abend des Fastnachtsonntags 
              während dessen Aufenthalts in der Fame - Bar, 
              insbesondere aber auch nach dem Verlassen der Lokalität
              gegen 23:30 Uhr gesehen? 
   -          Wer kann Angaben zu Begleitern des Dimitri Kisser 
              machen? 
   -          Wem ist bekannt, was der Dimitri Kisser in dieser Nacht
              noch unternehmen wollte? Hatte er die Absicht noch 
              andere Adressen oder Bekannte aufzusuchen? 

Hinweise werden an das Kriminalkommmissariat Rastatt ( Tel. 07222/761-300), in dringenden Fällen außerhalb der Bürozeiten an den Kriminaldauerdienst in Offenburg (Tel. 0781-21-2810), erbeten.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: