Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Geparktes Auto beschädigt

Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von Samstag, 19.30 Uhr bis Sonntag, 12.00 Uhr einen in der Friedrichstraße geparkten Fiat Panda. Offenbar wurde das Fahrzeug von der Motorhaube her betreten und über das Dach hinweg beschritten, wodurch das Blech großflächig eingedrückt wurde und hoher Sachschaden entstand. Hinweise bitte an das Polizeirevier Lahr, Tel.: 07821 / 2770.

Lahr - Spiegel abgetreten

An einem in der Ziegelbrunnenstraße geparkten VW wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag der Außenspiegel der Fahrerseite abgetreten. Hier entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Lahr - Verkehrsunfallflucht

In der Gutenbergstraße wurde in der Zeit von Samstag, 00.15 bis 13.00 Uhr ein geparkter Mitsubishi angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern. Das Verursacherfahrzeug dürfte blau lackiert sein.

Lahr - Gefährlicher Unfug

Am Sonntagabend gegen 23.40 Uhr entwendeten zwei Jugendliche von einer Baustelle in der Straße Unterer Dammen zunächst eine Eisenstange. Mit dieser hoben sie anschließend Gullideckel in der Fahrbahn heraus. Ein Anwohner wurde aufmerksam, worauf das Duo unerkannt flüchtete. Die verständigte Streife des Polizeireviers setzte die Deckel wieder ein.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: