Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Biberach - Fahrradsturz

Am Montagnachmittag um 13.30 Uhr kam eine Fahrradfahrerin auf dem Gemeindeverbindungsweg in Richtung Schweibach zu Fall. Sie nutzte die vorhandenen Ausweichmöglichkeiten nicht aus, um einen entgegenkommenden Lkw gefahrlos passieren zu lassen. Hierbei verlor sie, ohne den Lkw zu berühren, die Kontrolle über ihr Rad und stürzte in den angrenzenden Graben. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu.

Haslach - Trunkenheit

Am Dienstagabend wurde durch Beamte des Polizeireviers Haslach auf der Hauptstraße in Richtung Biberach eine Kontrollstelle errichtet. Um 19.30 Uhr kontrollierten die Polizeibeamten einen 29-jährigen BMW-Fahrer. Es stellte sich heraus, dass der Mann mit 1,2 Promille unterwegs war. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Dem Fahrer wurde anschließend im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Haslach - Unfallflucht

In der Steinacher Straße wurde am Dienstagnachmittag gegen 14.15 Uhr der linke Außenspiegel eines geparkten Kleintransporters beschädigt. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und entfernte sich unerlaubt, der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. Wer Beobachtungen zum Unfallhergang gemacht oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann meldet dies bitte der Polizei in Haslach, Telefon 07832 / 975920.

Offenburg - Unbekannter Täter zerkratzt Pkw

In der Rammersweierstraße wurde ein abgestellter Pkw beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte am Dienstagnachmittag zwischen 17.00 Uhr und 17.50 Uhr die rechte Fahrzeugseite eines geparkten Fahrzeuges. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro. Wer in der relevanten Zeit Beobachtungen gemacht hat meldet sich bitte beim Polizeirevier Offenburg unter der Telefonnummer 0781 / 212200.

Offenburg - Lkw streift geparktes Fahrzeug

In der Gaswerkstraße wurde ein parkender Peugeot beschädigt. Gestern Morgen um 08.30 Uhr bog ein 54-ähriger mit seinem Sattelzug aus Richtung Seestraße kommend in die Gaswerkstraße ein. Hierbei geriet der ausschwenkende Auflieger zu weit in den Parkbereich und beschädigte den Außenspiegel des abgestellten Fahrzeuges. Der entstandene Sachschaden beträgt 200 Euro.

Gengenbach - Seit über 10 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Am Dienstagnachmittag wurde ein 52-Jähriger Golffahrer einer Polizeikontrolle unterzogen. Hierbei stellte sicher heraus, dass ihm bereits vor 15 Jahren sein Führerschein entzogen wurde. Bereits im zurückliegenden Jahr wurde er wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Ihn erwartet nun erneut eine Strafanzeige. Die Fahrzeughalterin, welche das Fahrzeug zu Benutzung bereitstellte, erwartet ebenfalls eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Offenburg - Anhängerkennzeichen gestohlen

Im Zeitraum vom 19.02.2014 bis 25.02.2014 wurde in der Schutterwälder Straße an einem geparkten Anhänger das Kennzeichen gestohlen. Wer in der relevanten Zeit an oder im Umfeld der Schutterwälder Straße verdächtige Personen wahrgenommen hat, wird um Hinweise an das Polizeirevier Offenburg gebeten, Tel. 0781 / 212200.

Offenburg - Fahrradfahrer prallt gegen Betonwand

Am Dienstagnachmittag um 13.50 Uhr prallte ein 41-jähriger Radfahrer gegen ein Betonbrückenwiderlager. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg aus Richtung Messe kommend in Richtung Marlener Straße unterwegs. Im Bereich der Unterführung kam er aus ungeklärter Ursache nach links vom Radweg ab. Hierbei zog sich der Mann Kopfverletzungen zu und wurde ins Klinikum Offenburg gebracht. Der Sachschaden am Fahrrad beträgt 50 Euro.

Neuried - Verletzte nach Vorfahrtsverletzung

Zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Dienstagvormittag gegen 10.50 Uhr auf der Binzburgstraße in Richtung Hohberg. Ein 37-jähriger Volvo-Fahrer missachtete kurz nach der Ausfahrt Höfen die Vorfahrt eines von rechts kommenden Opel-Fahrers. Der 78 Jahre alte Opel-Fahrer verletzte sich hierbei am Knie. Der entstanden Gesamtsachschaden beträgt 9.000 Euro. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Offenburg.

/ms

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: