Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Nach Unfall weitergefahren

Offenburg (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Montagvormittag an der Einmündung Hauptstraße - Freiburger Straße ist die Polizei auf der Suche nach einem Lastwagen mit Kastenaufbau. Der war auf der Hauptstraße aus Richtung Autobahn gekommen und hatte sich auf der Kinzigbrücke zum Abbiegen in die Freiburger Straße eingeordnet. Ebenfalls an der roten Ampel rechts neben dem Lkw wartete die Fahrerin eines silbernen Golf. Bei Grün fuhren bei gleichzeitig los, allerdings kam es beim Abbiegen zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Der Streifvorgang war so heftig, dass die Golffahrerin in Richtung 'Stadtauswärtsverkehr' abgedrängt worden ist. An ihrem Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro. Der Lkw fuhr weiter in die Freiburger Straße, der Fahrer kümmerte sich nicht um den Unfall. Es handelte sich nach ersten Erkenntnissen um einen weißen Lkw mit einem weiß-gelben Kastenaufbau. Die Polizei Offenburg bittet Unfallzeugen, sich zu melden. Telefon 0781/21-2200.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: