Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Bühlertal - Vermeintlicher Ziegendiebstahl geklärt

Den Diebstahl von drei ihrer Ziegen meldete heute gegen 10 Uhr eine aufgeregte Frau aus dem Schönbüchweg dem Polizeiposten Bühlertal. Die Beamten begaben sich umgehend zum Tatort - und konnten sehr bald den Fall klären. Im Abschlussbericht heißt es: Im Zuge der Anzeigenaufnahme konnten die Tiere trotz des Tragens eines Tarnfells zwischen den offensichtlich als Leckerbissen dienenden Brombeerhecken ausgemacht werden.

Bühl - Wohnungseinbruch

Heute Vormittag suchten unbekannte Einbrecher ein Anwesen in der Immensteinstraße Eisental auf. Die Terrassentür wurde aufgehebelt, anschließend die Wohnung durchsucht. Den Tätern fielen 300 Euro Bargeld in die Hände. Eine Nachbarin hatte drei Männer bemerkt, die mit einem Auto vorgefahren waren. Während einer im Fahrzeug blieb, begaben sich die zwei anderen zu dem Haus. Das Fahrzeug fiel der Nachbarin auf, da es verdunkelte Scheiben hatte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Bühl, Tel.: 07223 / 990970.

Baden-Baden - Wohnungseinbruch

Ein Einfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße wurde in der Zeit von Montag bis heute Morgen von einem unbekannten Einbrecher aufgesucht. Auf der Gebäuderückseite wurde ein Fenster aufgehebelt, die Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht. Noch steht nicht fest, was dem Dieb in die Hände fiel.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: