Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt, Murgtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt, Murgtal

Rastatt - Auffahrunfall

Am Dienstagnachmittag bemerkte ein 20-Jähriger gegen 14.00 Uhr im Richard-Wagner-Ring einen an der Einmündung zur Königsberger Straße bremsenden Fiat zu spät und fuhr diesem auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat auf einen davor stehendes Fahrzeug aufgeschoben. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Steinmauern - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte gelangte am Dienstagabend in ein Anwesen in der Straße "Am Murgdamm". Zwischen 19.00 Uhr und 22.00 Uhr betraten die Täter nach dem Aufhebeln der Terrassentür die Wohnräume und durchsuchten Zimmer und Behältnisse nach Wertsachen. Mit mehreren hochwertigen Elektronikgeräten und Bargeld gelang den Unbekannten bislang unerkannt die Flucht.

Elchesheim-Illingen - Mit Cannabis am Steuer

Bei der Kontrolle eines 19-Jährigen Mercedes-Fahrers auf der Landstraße zwischen Steinmauern und Elchesheim-Illingen stellten Beamte des Polizeireviers Rastatt gegen 18.00 Uhr fest, dass der junge Mann offensichtlich unter dem Einfluss von Cannabis unterwegs war. Ein Vortest bestätigte den Verdacht, eine im Anschluss durchgeführte Blutprobe soll letztliche Gewissheit erbringen. Den 19-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung und ein Fahrverbot.

Rastatt - 500 Liter Diesel entwendet

Bislang Unbekannte gelangten in der Nacht von Montag auf Dienstag nach Durchtrennen eines Maschendrahtzauns auf das Gelände einer Firma in der Werkstraße. Nach dem Abpumpen von 500 Litern Diesel aus einem Tank und dem Diebstahl eines Hochdruckreinigers gelang den ungebetenen Gästen anschließend unerkannt die Flucht.

Kuppenheim - Kind prallt mit Fahrrad gegen stehenden Pkw

Einem 9-Jährigen gelang es am Dienstagmittag gegen 13.15 Uhr nicht mehr, sein BMX-Rad vor einem stehenden Pkw anzuhalten. Das Kind prallte beim Abbiegen von der Murgtal- in die Viktoriastraße gegen den glücklicherweise stehenden Mercedes einer 46-Jährigen. Beide Verkehrsteilnehmer kamen mit einem Schreck davon - am Fahrzeug der 46-Jährigen entstand geringer Sachschaden.

Kuppenheim - Sachschaden nach Unachtsamkeit

Vermutlich infolge einer kurzen Unachtsamkeit kam eine 35-Jährige mit ihrem Mercedes am Dienstagmittag gegen 11.40 Uhr in der Friedrichstraße von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte sie mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug, welches durch den Aufprall noch auf ein Verkehrsschild geschoben wurde. An beiden Fahrzeugen und dem Schild entstand Sachschaden von insgesamt etwa 7.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: