Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - 4000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall in der Raiffeisenstraße am Montag gegen 17 Uhr ist ein Schaden von rund 4000 Euro entstanden. Der 34-jährige Fahrer eines Volvo prallte beim Rangieren in der Zufahrt einer Spedition gegen einen dort stehenden Audi. Es blieb beim Sachschaden.

Lahr - Kellertür gewaltsam geöffnet

Über das Wochenende hatte Unbekannte versucht, in ein Wohn- und Geschäftshaus Ecke Schwarzwald-/Gutleutstraße einzubrechen. Dazu wurde eine Kellertür mit massiver Gewalt aufgebrochen. Allerdings kamen die ungebetenen Besucher nicht weit. Sie scheiterten innerhalb des Gebäudes an weiteren, soliden Türen, und gaben ihr Vorhaben auf. Entwendet wurde nichts, der Sachschaden allerdings wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Um Hinweise über Beobachtungen zu dem Einbruch bittet die Polizei in Lahr, Telefon 07821/277-0.

Lahr - Am Fußgängerüberweg aufgefahren

Am Montag gegen 15.25 Uhr kam es in der Schwarzwaldstraße unweit der Einmündung zum Kanadaring zu einem Auffahrunfall. Eine 21-jährige Autofahrerin musste am Fußgängerüberweg abbremsen. Die nachfolgende 30-jährige Fiat-Lenkerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw der 21-Jährigen auf. Der Sachschaden wird auf rund 600 Euro beziffert, verletzt wurde niemand.

Lahr - Unfall in der Bismarckstraße

Zu einem weiteren Auffahrunfall ist es gegen 16 Uhr auf der B 415 kurz vor der Einmündung Klostermattenweg gekommen. Der Lenker eines Lieferwagens übersah den vor ihm haltenden Renault Laguna und fuhr auf den Pkw auf. Während am Lieferwagen nur geringer Schaden entstanden ist, wird der Schaden am Renault auf rund 3000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Lahr - In Baustellencontainer eingebrochen

Unbekannte drangen am Wochenende in mehrere Stahlcontainer einer Baustelle an der Einsteinallee/Archimedesstraße ein. Sie stahlen rund 20 hochwertige Bohrhammer und -maschinen im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei Lahr bittet um Hinweise. Wer hat in der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen entsprechende Beobachtungen in diesem Bereich gemacht? Telefon 07821/277-0.

Meißenheim - Durstige Autoknacker

In der Nacht zum Montag schlugen Unbekannte vor dem Getränkehandel in der Hauptstraße die Seitenscheibe eines 'Sprinters' ein. Von einer Palette stahlen sie zwei Kisten Bier und suchten mit der Beute das Weite. Am Fahrzeug hinterließen sie einen Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zu den nächtlichen 'Besuchern' bitte an den Polizeiposten Schwanau, Telefon 07824/662991-0.

Friesenheim - Schwerer Arbeitsunfall

Am Montagmorgen ist auf einer Baustelle in der Weingartenstraße ein 49-jähriger Handwerker abgestürzt. Er war für Installationsarbeiten auf das Dach eines Neubaus gestiegen und von dort schließlich rund fünf Meter tief auf eine Treppe gestürzt. Die Hilferufe des Mannes wurden von einer Nachbarin wahrgenommen, die sofort den Rettungsdienst verständigte. Der Schwerverletzte wurde in eine Klinik gebracht. Zur genauen Ursache des Unfalles dauern die Ermittlungen der Polizei an.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: