Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots) - Bühl - BAB 5 - Dachbox verloren

Die Skiausrüstung eines Litauers sorgte am Samstagabend für Behinderungen auf der A 5 in Richtung Basel. Gegen 19 Uhr löste sich die Dachbox des 22-jährigen Toyota-Fahrers aus der Halterung. Die Box prallte auf die Fahrbahn, platzte auf und streute den Inhalt auf die gesamte Fahrbahn. An drei nachfolgenden Autos war durch umherfliegende Teile Schaden entstanden. Während der Säuberung der Fahrbahn musste die Strecke Richtung Süden kurzzeitig gesperrt werden, dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen. Insgesamt registrierte die Polizei einen Schaden von rund 2500 Euro.

Baden-Baden - Wildunfall auf der B 3

Am Sonntagmorgen gegen sieben Uhr wurde ein Autofahrer von einem Reh überrascht. Das Tier überquerte unvermittelt die Fahrbahn der neuen B 3 auf Höhe der Abbiegspur zur A 5. Der 48-jährige Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Reh frontal. Es verendete bei dem Zusammenprall. Am Pkw ist ein Schaden von rund 2000 Euro entstanden.

Baden-Baden - Unfallflucht in der Ludwig-Wilhelm-Straße

Gegen 15 Uhr kam es in der Ludwig-Wilhelm-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Mercedesfahrer rammte die geöffnete Autotür einer 28-jährigen Chevrolet-Fahrerin. Der Fahrer hielt zwar kurz an, fuhr aber unvermittelt weiter und kümmerte sich nicht um den Unfall. Der mutmaßliche Fahrer, ein 86-jähriger Mann aus Baden-Baden, konnte wenig später ermittelt und zu Hause angetroffen werden. An seinem Wagen war ein Schaden von rund 1000 Euro entstanden. Der Chevrolet war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Hier beträgt der Schaden nach einer ersten Einschätzung rund 2000 Euro.

Baden-Baden - Zuviel Alkohol

Mit mehr als 1,2 Promille war eine 37-jährige Opel-Fahrerin am frühen Sonntagmorgen in der Fremersbergstraße unterwegs. Gegen 00.25 Uhr fuhr sie in eine Kontrolle des Baden-Badener Reviers. Den genauen Promille-Wert wird die Blutprobe zeigen, die Frau aus Baden-Baden musste ihr Auto stehen lassen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: