Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Biberach - Geringer Schaden bei Auffahrunfall Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag an der Einmündung von der Abfahrt B 33 auf die B 415 ist glücklicherweise nur minimaler Sachschaden entstanden. Gegen 17 Uhr wollte eine Corsa-Fahrerin von Prinzbach kommend auf die B 415 abbiegen. Sie hielt den Vorschriften entsprechend an der Stopp-Stelle an, allerdings erfasste eine nachfolgende 57-jährige BMW-Lenkerin die Situation zu spät. Sie fuhr auf den Corsa auf. Verletzt wurde niemand.

Ortenberg - Auto zerkratzt Am Mittwochabend, in der Zeit zwischen 19 und 22.30 Uhr, zerkratzen Unbekannte den Lack eines Audis. An dem Wagen mit Villingen-Schwenninger Zulassung, ein silberner Audi A 4, wurde mit einem spitzen Gegenstand Motorhaube und mehrere Türen beschädigt. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, Telefon 0781/21-2200.

Offenburg - Rollerdiebstahl vereitelt Ein Anwohner aus Albersbösch vereitelte am Mittwochabend gegen 20 Uhr den Diebstahl eines Rollers. Das Fahrzeug war auf der Garagenfläche zwischen der Berliner - und der Hindenburgstraße abgestellt und bereits im Fokus zweier männlicher Personen. Als sie sich daran machten, das Lenkradschloss zu knacken, bemerkten sie, dass sie beobachtet werden und flohen in Richtung Berliner Straße. In diesem Augenblick kam der Roller-Eigner hinzu, der zunächst den Anwohner für einen potenziellen Rollerdieb hielt. Dieses Missverständnis konnte schließlich durch die Polizei geklärt werden. Am Roller selbst ist nur geringer Schaden entstanden.

Offenburg - Unfall in der Moltkestraße Am Mittwochnachmittag kam es an der Einmündung Werderstraße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos. Eine 41-jährige Peugeot-Fahrerin wollte in die Moltkestraße einbiegen und übersah einen herannahenden VW Passat. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von rund 6500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Hohberg - Einbrüche im Gewerbegebiet Einbrecher suchten in der Nacht zum Mittwoch eine Baustelle und ein Fastfood-Restaurant im Bereich der Fäßlerkreuzung heim. Zunächst richteten die nächtlichen 'Besucher' auf einer Baustelle Schaden in Höhe von rund 500 Euro an. Sie brachen mehrere Räume eines Rohbaus in der Isaak-Blum-Straße auf, stahlen aber lediglich eine Schubkarre. Die nutzten sie zum Abtransport eines Tresors, den sie aus dem angrenzenden Restaurant erbeuteten. Dort waren sie eingedrungen, nachdem sie die Scheibe einer Tür eingeschmissen hatten. Im Tresor befand sich lediglich eine kleinere Summe Wechselgeld. Der Polizeiposten Hohberg bittet um Hinweise. Wer hat Beobachtungen zu den nächtlichen Aktivitäten gemacht? Telefon 07808/9148-0.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: