Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Ortenberg - Tragischer Unfall an Bahnübergang

Offenburg (ots) - Ortenberg - Tragischer Unfall an Bahnübergang

Heute Nachmittag wurde ein 17-Jähriger von einem Triebwagen am Bahnübergang der Bruchstraße zwischen Ortenberg und Schaiblestadion erfasst. Für den Jungen kam jede Hilfe zu spät. Zeugenangaben zufolge begab sich der junge Radfahrer von Ortenberg kommend gegen 13.40 Uhr unvermittelt vor einem herannahenden Zug in den Gleisbereich. Weshalb der Verunglückte die zum Unfallzeitpunkt geschlossenen Halbschranken des Bahnübergangs umfahren hatte ist noch unklar. Eine umgehend eingeleitete Notbremsung des Zugführers konnte den tragischen Unfall nicht mehr verhindern. Das Verkehrskommissariat Offenburg und ein Sachverständiger haben die Ermittlungen aufgenommen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: