Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Lahr - Kennzeichendiebe nach Verfolgungsfahrt vorläufig festgenommen

Heute Morgen gelang es Beamten des Polizeireviers Lahr einen mutmaßlichen Kennzeichendieb nach einer Verfolgungsfahrt von Ettenheim nach Kippenheim festzunehmen. Kurz vor 04.30 Uhr bemerkten Beamte des Lahrer Polizeireviers in Ettenheim einen Opel Astra, dessen Fahrer sofort nach Erkennen des Streifenwagens mit hoher Geschwindigkeit davon fuhr. Nach einer fast 20 minütigen Verfolgungsfahrt über Broggingen und Wallburg gelang es letztlich das Fahrzeug in Kippenheim zu stellen und einen 21-Jährigen aus Kippenheim vorläufig festzunehmen. Vermutlich zwei weiteren Insassen gelang zu Fuß die Flucht. Der Grund für das `kontaktscheue` Verhalten war schnell ermittelt. Sowohl auf dem Rücksitz als auch am Fahrzeug selbst befanden sich entwendete Kennzeichen. Die Untersuchungen zum Motiv und den noch flüchtigen Personen dauern an. Der Polizeiposten Ettenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr, A5 - Mit entwendetem Kennzeichen getankt

Kurz nach 01.00 Uhr betankte eine männliche Person heute Morgen einen BMW an der Tank- und Rastanlage Mahlberg Ost mit 60 Litern Premiumkraftstoff eines renommierten Mineralölherstellers. Eine Bezahlung der exklusiven Kraftstoffauswahl war aber offensichtlich nie vorgesehen - die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen wurden zuvor in Ringsheim an einem Ford in entwendet. Dem bislang Unbekannten gelang unerkannt die Flucht.

Lahr - Auffahrunfall

Am Dienstagnachmittag übersah eine 18 -Jährige in der Otto-Hahn-Straße einen vor ihr bremsenden Seat. Als die junge Frau das langsamere Fahrzeug bemerkte war es bereits zu spät - sie fuhr dem Auto mit ihrem Roller auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: