Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt-Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Auffahrunfall mit Personenschaden

Am Samstagmorgen ereignete sich auf Höhe des Aldis bei der Lützower Straße ein Auffahrunfall. Ein 78jähriger Mann aus Rastatt fuhr auf eine vorausfahrende und abbremsende 61jährige Frau aus Rastatt auf. Die Frau erlitt hierdurch ein HWS. Der Gesamtschaden bei dem Unfall wird auf 2000 Euro beziffert.

Durmersheim - Einbruchdiebstahl in Wohnhaus

Im Laufe des Samstages wurde in dem Silcherweg in Durmersheim in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die noch unbekannten Täter hebelten das Fenster neben der Terrassentür auf. Das gesamte Wohnhaus wurde von dem Einbrecher durchsucht. Entwendet wurde Schmuck im Wert von 3000 Euro.

Gernsbach - Trunkenheitsfahrt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Gaggenau in der Färbertorstraße in Gernsbach einen 36 jährigen Mann aus Gernsbach. Dieser war mit 1,6 Promille mit deutlich zu viel Alkohol im Blut mit seinem PKW unterwegs. Die Folgen waren die Entnahme einer Blutprobe und die Einbehaltung seines Führerscheins. Ein Strafbefehl der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wird noch folgen.

Iffezheim - Unfall unter Alkoholeinfluss

Ein 55jähriger Mann aus Lichtenau kam im Kurvenbereich auf der B500 bei Iffezheim von der Fahrbahn ab, nachdem er ein Verkehrszeichen und eine Warnbake überfahren hatte. Der unfallaufnehmenden Polizeistreife fiel sogleich deutlicher Alkoholgeruch bei dem Fahrer auf. Ein Alkomattest ergab schließlich einen Wert von knapp 2 Promille. Eine Blutprobe wurde durch einen Arzt im Krankenhaus Rastatt entnommen. Den Führerschein des Fahrers wurde von der Polizei einbehalten. Verletzt wurde bei dem Unfall weder Fahrer noch die 44jährige Mitfahrerin. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von 6000 Euro.

Durmersheim - Unfall mit Personenschaden unter Alkoholeinfluss

Ein 46jähriger Mann aus Malsch befuhr am Samstagabend um 20.40 Uhr die Hans-Thoma-Straße in Durmersheim. An einer roten Ampel fuhr er auf einen bereits wartenden PKW auf. In diesem PKW wurde der 33jährige Mann aus Durmersheim leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde mittels Alkotest über 1 Promille bei dem Verursacher festgestellt. Dieser musste sich im Krankenhaus Rastatt eine Blutprobe entnehmen lassen und seinen Führerschein bei der Polizei zurücklassen. Es entstand ein Gesamtschaden von 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: