Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl-Achern-Renchtal

Offenburg (ots) - Achern - Hund tötet Katze

Am Freitag Abend meldete ein Anwohner der Hanauer Straße, dass ein freilaufender Hund eine Katze totgebissen habe. Die Polizeistreife konnte eine Malinoshündin und deren Halter als Verursacher ausfindig machen. Da offensichtlich ein Verstoß gegen Vorschriften zur Hundehaltung vorliegt, wurden die weiteren Ermittlungen in die Hände der Polizeihundestaffel in Offenburg gegeben.

Achern - Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 70-jähriger Autofahrer aus Rheinau kam auf der L87 zwischen Achern und der Maiwaldkreuzung aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in die Böschung. Der Fahrer blieb unverletzt, stand aber mit fast einem Promille nicht unerheblich unter Alkoholeinwirkung. Eine Blutprobe war die Folge und der Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: