Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Dreister Dieb im Linienbus

Am Mittwochmorgen, 06.05 Uhr, startete ein Linienbus vom Bahnhof Kehl aus seine Tour. Der 40 Jahre alte Fahrer hatte sein Mobiltelefon bei sich auf der Ablage liegen. Bei der Ankunft am Bahnhof Offenburg stellte er fest, dass einer seiner Fahrgäste unterwegs das Samsung Galaxy S Plus unbemerkt entwendet hatte.

Kehl - Trunkenheit am Steuer

Bei einer Kontrolle um 00.30 Uhr in der Römerstraße stellten Beamte des Polizeireviers Kehl bei einem Fahrzeugführer Alkoholbeeinflussung fest. Anzeige und Fahrverbot sind nun die Folgen für den 35 Jahre alten Franzosen.

Achern - Wildunfall

Gleich zwei Rehe kreuzten am Mittwoch um 18.10 Uhr den Weg einer 27 Jahre alten Fahrzeuglenkerin, die mit ihrem Opel die Oststraße zwischen Gamshurst und Litzloch befuhr. Eines der Tiere prallte gegen die hintere linke Fahrzeugtür und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Kappelrodeck - Auffahrunfall

Am Mittwoch, 17.35 Uhr, kam es an der Einmündung L 87 / L 87a zu einem Auffahrunfall. Eine 25 Jahre alte Fahrzeuglenkerin bemerkte aus Unachtsamkeit nicht, dass vor ihr bereits ein PKW an der Einmündung wartete und fuhr auf. Verletzt wurde niemand, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: