Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rheinau - Schwerer Verkehrsunfall auf B36 bei Hohbühn

POL-OG: Rheinau - Schwerer Verkehrsunfall auf B36 bei Hohbühn
Verursacherfahrzeug

Offenburg (ots) - Rheinau - Schwerer Verkehrsunfall auf B36 bei Hohbühn

Rheinau - Schwerer Verkehrsunfall auf B 36 bei Hohbühn Gestern Nachmittag ereignete sich auf der B 36 bei Hohbühn ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Kleintransporter. Ein Verkehrsteilnehmer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Mehrere Verkehrsteilnehmer verständigten gestern Nachmittag gegen 14.30 Uhr über Notruf die Polizei - kurz vor Hohbühn habe sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ersten Ermittlungen zufolge war ein 58-Jähriger mit seinem Kleintransporter auf der B 36 von Kehl in Richtung Rheinau unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er unmittelbar vor dem Ortseingang Hohbühn in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr. Der Fahrer eines in Richtung Kehl fahrenden Lastwagens hatte keine Chance mehr, dem Entgegenkommenden vollständig auszuweichen. Es kam zu einem seitlich versetzten Zusammenstoß zwischen dem Transporter aus Rheinland-Pfalz und dem mit Wohnwagen beladenen Lastzug aus dem Bereich Simmern. Der 58-jährige Unfallverursacher zog sich bei dem Unglück schwerste Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstbehandlung ins Ortenauklinikum Offenburg gebracht. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. 22 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Rheinau unterstützen die Bergungs- und Aufräumarbeiten. Die B 36 musste bis 16.45 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: