Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Bühl, Baden-Baden

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Serie versuchter Einbrüche

Im Zeitraum von Samstagabend bis Sonntagabend haben der Innenstadtbereich Baden-Baden sowie der Ortsteil Oberbeuern gleich vier Einbruchsversuche zu verzeichnen. In zwei Fällen versuchte der Täter erfolglos, durch Aufhebeln der Eingangstüre ins Gebäude zu gelangen. In den anderen Fällen verschaffte er sich gewaltfrei Zutritt zum Treppenhaus und versuchte dann, verschiedene Kellertüren aufzubrechen. Diebesgut konnte in keinem der Fälle erbeutet werden. Allerdings entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zweimal wurde der Täter bei der Tatausführung gestört und konnte unerkannt flüchten. Laut Zeugenangaben soll es sich um eine männliche Person mit einer Körpergröße von 170 bis 175 Zentimeter, einer schlanke Figur und dunklen Haaren handeln. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Baden-Baden unter der Nummer 07221-6800 entgegen.

Baden-Baden - Unfall unter Alkoholeinfluss

In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte ein aufmerksamer Bürger beobachten, wie eine männliche Person offensichtlich stark betrunken in ihr Fahrzeug stieg, beim Ausparken gegen eine Gaslaterne fuhr und die Fahrt dann unbeirrt fortsetzte. Der Zeuge meldete den Sachverhalt der Polizei und folgte dem Betrunkenen mit seinem Auto. Letztlich konnte die Polizei den Betrunkenen in schwankender Gangweise außerhalb seines Fahrzeugs feststellen und zur Durchführung der weiteren Maßnahmen zum Polizeirevier verbringen. Den 46-jährigen Baden-Badener erwartet eine Strafanzeige. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Baden-Baden - Verkehrsunfall mit Personenschaden

Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro verursachte ein junger Mann am Sonntagabend in der Kuppenheimer Straße. Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit fährt er auf das Heck eines Pkw auf, dessen Fahrerin an einer roten Ampel verkehrsbedingt wartet. Die Frau wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste sich im Krankenhaus ambulant behandeln lassen.

Baden-Baden - Dieseldiebstahl

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Samstag auf Sonntag insgesamt 470 Liter Dieseltreibstoff aus zwei Lkw-Tanks, welche auf dem Hof unterschiedlicher Firmen in der Blochmatt in Baden-Baden-Steinbach standen. Hinweise auf die Täter gibt es derzeit nicht. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Baden-Baden, Tel. 07221-6800, in Verbindung zu setzen.

Rheinmünster - Fahrt unter Drogeneinfluss

Folgenreich verlief eine Verkehrskontrolle für einen jungen Mann in Rheinmünster. Am Sonntagnachmittag vermuteten Polizeibeamte Drogenkonsum hinter den unter anderem auffällig geröteten Augen des Fahrers. Ein Vortest bestätigte die Annahme. Zur weiteren Untersuchung wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Den Mann erwartet eine Anzeige.

Rheinmünster - Einbruch und Vandalismus in Vereinsheim

Ein Bild der Verwüstung bot sich dem Gastwirt, als er das Vereinsheim des Angelsportvereins Stollhofen betrat. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen bislang unbekannte Täter die Eingangstüre zum Vereinsheim mittels brachialer Gewalt auf und gelangten so in den Gastraum. Hier beschädigten sie mutwillig Einrichtungsgegenstände sowie Fenster und Vitrinen. Außerdem zerschlugen sie Getränkeflaschen und Pokale und verteilten Nahrungsmittel auf dem Fußboden. Die Täter entwendeten mehrere Kisten Bier der Marken Rothaus und Hatz sowie Spezi Außerdem fehlen drei Kartons mit Salzgebäck, Chips und Nüssen. Während der Diebstahlsschaden sich in Grenzen hält, beläuft sich der Vandalismusschaden auf etwa 3000 Euro. Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Wem ist derartiges Diebesgut aufgefallen? Zum Abtransport der Gegenstände muss ein Fahrzeug eingesetzt worden sein. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Bühl unter der Nummer 07223-990970.

/nv

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: