Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Samstagabend, 23.25 Uhr, befuhr ein 35 Jahre alter PKW-Lenker die Hans-Thoma-Straße in Richtung Murgtalstraße. An der Kreuzung Baulandstraße kollidierte er mit einen 50 Jahre alten Fahrradfahrer, welcher hierbei schwere Verletzungen erlitt und stationär in ein Krankenhaus musste. Bei dem Unfallverursacher stellten die aufnehmenden Polizeibeamten Alkoholeinwirkung fest; er musste sich einer Blutprobe unterziehen, sein Führerschein wurde in Verwahrung genommen.

Rastatt - Fahrzeugsachbeschädigungen

Im Zeitraum von Samstag, 16.00 Uhr bis Sonntagmorgen, 09.30 Uhr, wurden in der Julius-Wertheimer-Straße an insgesamt drei geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel vermutlich durch Fußtritte beschädigt. Das Polizeirevier Rastatt bittet um Zeugenhinweise unter Tel.: 07222 / 761-0.

Weisenbach - Auffahrunfall

Ein 21 Jahre alter PKW-Lenker befuhr am Sonntagmorgen, 01.25 Uhr, die Hauptstraße (B 462) von Forbach kommend in Richtung Gernsbach. Er übersah hier zwei an einer roten Ampel wartende Autos und fuhr auf. Die Folgen des Aufpralls: der Unfallverursacher sowie vier Insassen des vorderen PKW wurden leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 23.000 Euro.

Gaggenau und Kuppenheim - Verkehrskontrollen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag führten die Beamten des Polizeireviers Gaggenau mehrere Verkehrskontrollen durch, Zielrichtung war insbesondere "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr". Es wurden insgesamt 34 Fahrzeugführer kontrolliert, hierbei ergaben sich erfreulicherweise keinerlei Beanstandungen.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: