Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Gaggenau - Verdacht der schweren Brandstiftung - update

Offenburg (ots) - Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei war das Feuer gegen 23 Uhr im Bereich der Treppe an einem Lagerplatz von Bauschutt ausgebrochen. Die Flammen erreichten den Dachstuhl, so dass dieser leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. An der Fassade und den eingebauten Glasbausteinen entstand ebenfalls Sachschaden. Ein Zeuge hatte den Brand zuvor bemerkt und sofort die Feuerwehr sowie die 39-jährige Bewohnerin verständigt. Die Feuerwehr Gaggenau war mit etwa 40 Mann vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Da der Verdacht der Brandstiftung besteht, übernahm die Kriminalpolizei Rastatt die Ermittlungen. Bei Zeugenhinweisen oder Beobachtungen zu möglichen Tatverdächtigen bittet die Kriminalpolizei um Hinweise unter folgender Telefonnummer: 0781/21-2810

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: