Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Gutach - Unfall mit zwei Leichtverletzten

Gestern Nachmittag (15. Januar) befuhr eine 61-Jährige gegen 13.30 Uhr den Auffahrtsast zur B33 von Hausach kommend in Richtung Gutach. Hier folgte sie der Einfahrt nicht wie vorgeschrieben in Richtung Schwarzwald, sondern versuchte mit ihrem Peugeot plötzlich nach links in Richtung Offenburg abzubiegen. Hierbei kollidierte sie mit einem in Richtung Gutach fahrenden VW. Dessen 41-jähriger Fahrer und die Unfallverursacherin aus dem Raum Hornberg verletzten sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht und konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Haslach - Überholvorgang mit Sachschaden

Gestern Nachmittag (15. Januar) übersah eine 53-Jährige auf der Kreisstraße zwischen Wolfach und Gutach gegen 13.15 Uhr einen von hinten herannahenden Seat. Der 47-jährige Fahrer des Seat überholte genau in dem Moment, in dem die 53-Jährige mit ihrem Peugeot versuchte nach links auf einen anderen Fahrstreifen zu wechseln. Hierbei streiften sich beide Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Offenburg - Rettungswagen im Einsatz übersehen

Kurz vor 14.30 Uhr war gestern Nachmittag (15. Januar) ein Rettungswagen mit Martinshorn und Blaulicht auf dem Weg zu einem Notfall auf der Grabenalle in Richtung Hauptstraße unterwegs. Nachdem das Einsatzfahrzeug den an der Kreuzung zur Hauptstraße entstandenen Stau durch eine Rettungsgasse passiert hatte, schaltete die Ampel auf grün. Der 45-jährige Fahrer eines Audi bemerkte den von hinten herannahenden Rettungswagen beim Anfahren an der grünen Ampel zu spät und streifte diesen dann beim Abbiegen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro, verletzt wurde niemand.

Offenburg - Auffahrunfall auf B3

Gestern befuhr eine 22-Jährige kurz vor 15.00 Uhr die B3 von Bohlsbach in Richtung Offenburg. An der Ampel zur Willy-Brandt-Brücke übersah sie offensichtlich einen dort wartenden Renault Clio einer 39-Jährigen aus Lahr und fuhr diesem auf. Sowohl die Unfallverursacherin als auch die Fahrerin und Beifahrerin im Renault verletzten sich bei dem Unfall leicht. An den Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Offenburg - Gute Manieren bei der Parkplatzsuche zahlten sich nicht aus

Die Höflichkeit einer 23-Jährigen in der Tiefgarage unter dem Marktplatz zahlte sich gestern Nachmittag für die junge Frau nicht aus. Bei dem Versuch einem ausparkenden Fahrzeug durch Zurücksetzten Platz zu schaffen, übersah die Fahrerin eines Toyota einen unmittelbar hinter ihrem Fahrzeug wartenden BMW. Selbst das Hupen der 29-jährigen BMW-Fahrerin konnte einen Aufprall nicht mehr verhindern. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: