Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Zeugenaufruf nach gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr

Offenburg (ots) - Neuried. Nur aufgrund seiner schnellen und sicheren Reaktion, kam der Fahrer eines Kleintransporters am Mittwochmorgen mit dem Schrecken davon. Der 21-Jährige Mann war auf dem Weg von Ichenheim nach Oberkirch, als der hintere, rechte Reifen seines Fahrzeuges platze. Der Fahrer konnte den Kleintransporter sicher auf der K5330 zwischen Müllen und Schutterwald zum Stehen bringen. Nach polizeilichen Ermittlungen wurde zuvor am Reifen manipuliert. Das Fahrzeug war im Zeitraum zwischen Dienstag 16 Uhr und Mittwoch 06.45 Uhr im Röderweg in Neuried-Ichenheim abgestellt. Beim Kleintransporter handelt es sich um einen weißen Renault Trafic. Der Polizeiposten Neuried nimmt Hinweise zur Tat unter folgender Rufnummer entgegen: 07807 - 957990. /bg

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: