Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Meißenheim - Vorfahrt "Rechts vor Links" missachtet

Am Samstag, um 13.30 Uhr, missachtete ein PKW-Fahrer an der Kreuzung Älterstraße / Südendstraße die Vorfahrt einer von rechts kommenden PKW-Fahrerin. Bei der Kollision beider PKW entstand ein Unfallschaden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro.

Lahr - Betrunkener Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Am Samstag, um 20.00 Uhr, kam ein Rollerfahrer, der die Werderstraße von Lahr kommend in Richtung Sulz befuhr, kurz vor der Einmündung Unterer Dammen nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in den dortigen Graben. Der kurzfristig bewusstlose Rollerfahrer wurde von einem vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer entdeckt, der die Polizei verständigte. Bei seiner Überprüfung wurde seine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Bei den weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Der Rollerfahrer wurde vor Ort von einem Notarzt ärztlich versorgt und durch das DRK in das Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht.

Lahr - Auffahrunfall - 2 Leichtverletzte

Am Samstag, um 21.20 Uhr, fuhr ein PKW-Fahrer auf der K5344 einem verkehrsbedingt langsamer fahrenden PKW auf, als dieser vor dem Ortseingang Kippenheimweiler nach links zu einem Aussiedlerhof beabsichtigte abzubiegen. Hierbei wurden ein Mitfahrer im Verursacher-PKW und der unfallgeschädigte PKW-Fahrer leicht verletzt. Beide wurden im Krankenhaus behandelt. Beide unfallbeteiligten PKW mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von ungefähr 12.000 Euro.

/ Kol.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: