Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kippenheimweiler, BAB5 - Schwerer Lkw-Auffahrunfall

Offenburg (ots) - Kippenheimweiler, BAB5 - Schwerer Lkw-Auffahrunfall

Kurz vor halb zwei kollidiert ein Sattelzug auf der BAB 5 kurz vor der Anschlussstelle Lahr mit einem vorausfahrenden Lastwagen. Der Fahrer des auffahrenden Lastzuges wird hierbei schwer verletzt.

Um 13.20 Uhr meldete eine Vielzahl von Verkehrsteilnehmern dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Offenburg einen schweren Lkw-Unfall auf der A5 in Richtung Norden bei Kippenheimweiler. Ersthelfer an der Unfallstelle berichteten von einem in seinem Führerhaus eingeklemmten Lastwagenfahrer. Bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte und der Polizei konnte sich der 43-jährige Fahrer aus den Niederlanden jedoch selbst aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug befreien. Ersten Ermittlungen zufolge musste der Fahrer eines Sattelzuges aus Ungarn aufgrund eines durch einen Schwertransport verursachten Rückstaus bremsen. Dies bemerkte der Niederländer offensichtlich zu spät und fuhr dem, mit Rohmaterial zur Filterherstellung beladenen Sattelzug aus Ungarn seitlich versetzt auf. Nach dem Zusammenstoß kam der mit 20 Tonnen Rohstahl beladene Auflieger aus den Niederladen von der Fahrbahn ab und rutschte in ein angrenzendes Waldstück. 20 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Ettenheim unterstützten die Rettungs- und Bergungsarbeiten. Ein Dieseltank des verunglückten Lastwagens wurde leergepumpt - ein zweiter wurde durch den Unfall beschädigt. Das durch den auslaufenden Kraftstoff verunreinigte Erdreich wird abgetragen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Der verletzte 43-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in das Ortenauklinikum Lahr verbracht. Der 28-jährige Fahrer des ungarischen Lastwagens konnte seine Fahrt unverletzt bis zum nächsten Parkplatz fortsetzten. Die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle dauern noch mehrere Stunden an. Bis zum Zeitpunkt der Bergung bleibt der rechte Fahrstreifen gesperrt. Derzeit staut sich der Verkehr bis zur Anschlussstelle Rust (7 km).

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: