Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Kehl, Achern und Renchtal

Offenburg (ots) - Achern - Auto ging in Flammen auf

Zwei Männer trafen sich in den frühen Morgenstunden um gemeinsam auf die Jagd zu gehen. Einer der beiden stellte dazu sein Auto auf einem Feldweg zwischen der Deponie im Maiwald und dem Sportplatz in Wagshurst ab. Als die Männer gegen 5.30 Uhr von der Wildschweinjagd wieder zu dem Fahrzeug zurückkamen, stand der Volvo in Flammen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr war der Wagen bereits ausgebrannt. Die zwölf Helfer der Feuerwehr Wagshurst kümmerten sich um die letzten Funken. Laut des Einsatzleiters der Feuerwehr bestand keine Gefahr für die Umwelt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich bei der Brandursache um einen technischen Defekt.

Renchen - Einbruchversuch in Getränkemarkt

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Getränkemarkt in der Vogesenstraße aufzubrechen. Der Versuch die Eingangstür des Marktes mit einem unbekannten Werkzeug aufzuhebeln misslang. Die Polizei sucht Zeugen, die im Zeitraum zwischen Donnerstagabend 18.30 Uhr und Freitagmorgen 08:30 Uhr rund um den Getränkemarkt verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Achern 07841/7066-0.

/ks

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: