Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal:

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal:

Offenburg - Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend wurde eine 22-jährige Fahrradfahrerin in der Gustav-Ree-Anlage leicht verletzt. Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen aus der Lange Straße die vorfahrtberechtigte Radlerin, vermutlich auf Grund der Dunkelheit, übersehen. Diese wurde beim Zusammenprall mit dem Kleinwagen über die Motorhaube geschleudert und musste anschließend mit leichten Verletzungen ins Klinikum Offenburg gebracht werden.

Offenburg - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Einen üblen Scherz leisteten sich drei unbekannte Personen, die am Dienstag gegen 18:15 Uhr einen Silvesterböller von einer Brücke auf die B3 warfen. Der Böller explodierte auf der Windschutzscheibe eines vorbeifahrenden Autos in Höhes des Industriegebietes Hofweier und hinterließ Beschädigungen am Fahrzeug. Der Autofahrer kam mit einem Schrecken davon und verhinderte durch sein ruhiges Verhalten weiteres Unglück. Die drei Tatverdächtigen konnten sich unerkannt von der Örtlichkeit entfernen. Bei Hinweisen zu diesem Vorfall wenden sie sich bitte an den PolizeiIposten Hohberg (07808/91480).

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: