Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Polizei und Feuerwehreinsatz am Römerplatz in Baden-Baden

Baden-Baden (ots) - Gegen 14 Uhr am Sonntagnachmittag ging über die Feuerwehr die Meldung ein, dass in einem Thermalbad in Baden-Baden Chlorgas ausgetreten sei. Die alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und DRK fuhren daraufhin den Römerplatz an. Bei der Arbeit mit Chemikalien kam es zu einem kleineren Zwischenfall - ein Mitarbeiter des Bades wurde vorsorglich durch das DRK zur Beobachtung in die Stadtklinik Baden-Baden eingeliefert, wo er inzwischen wieder entlassen wurde. Die 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr Baden-Baden und der Werkfeuerwehr DOW unter der Leitung von Abteilungsleiter Wilhelm übernahmen die Sicherung des Behälters, in dem sich eine geringe Menge Chlorgas gebildet hat. Laut Angaben der Feuerwehr bestand keine Gefahr für die Bewohner und Gäste des Thermalbades, die ihren Badebesuch fortsetzen konnten. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden waren mit drei Streifenwagenbesatzungen zur Aufnahme des Sachverhaltes im Einsatz, sperrten die Gefahrenstelle gemeinsam mit der Feuerwehr ab und leiteten den Verkehr um. Gegen 18 Uhr waren auch die Verkehrslenkungsmaßnahmen beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

/ks

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: