Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Vorfahrtsunfall mit hohem Sachschaden; Ludwigsburg: Unfallflucht nach Überholmanöver; Kornwestheim: Unfallflucht mit verletztem Rollerfahrer

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Vorfahrtsunfall mit hohem Sachschaden

Am Samstag gegen 13.45 Uhr kam es in der Erhardtstrasse an der Kreuzung zur Schillerstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Fahrer eines Pkw Ford befuhr hierbei die Erhardtstrasse in Richtung Stadtmitte, als ihm von links aus der Schillerstraße kommend ein 86-jähriger Mercedes-Fahrer die Vorfahrt nahm. Eigenen Angaben zufolge habe der Mercedes-Fahrer Gas und Bremse verwechselt. Es kam zur Kollision im Kreuzungsbereich. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Jedoch entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10.000.- Euro.

Ludwigsburg: Unfallflucht nach Überholmanöver

Am Samstag gegen 21.05 Uhr befuhr der 26-jährige Fahrer eines BMW die Frankfurter Straße (B27) von Ludwigsburg in Richtung Bietigheim-Bissingen. Auf Höhe der Autobahnbrücke überholte ihn ein anderes Fahrzeug rechts und schnitt seine Fahrspur. Der BMW-Fahrer wich aus, geriet ins Schleudern und fuhr im weiteren Verlauf gegen die Leitplanke. Der bislang unbekannte Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zum flüchtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel: 07141/18-5353, zu melden.

Kornwestheim: Unfallflucht mit verletztem Rollerfahrer

Am Sonntag um 01.39 Uhr befuhr ein Rollerfahrer die Zeppelinstraße aus Richtung Stuttgarter Straße her kommend. An der Kreuzung zur Schützenstraße bog ein bislang unbekannter dunkler BMW ungebremst von rechts ein und missachtete hierbei die Vorfahrt. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Rollerfahrer stark abbremsen, verlor aufgrund regennasser Fahrbahn die Kontrolle und kam hierbei zum Sturz. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den gestürzten Rollerfahrer zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/13130, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: