Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Diebstahl in Kornwestheim, Freiberg am Neckar und Marbach am Neckar; Feuerwehreinsatz in Großbottwar und Kirchheim am Neckar; Unfall in Bietigheim-Bissingen; Verschmutzte Fahrbahn in Remseck am Neckar

Ludwigsburg (ots) - Kornwestheim: Fahrraddiebstahl

Auf ein Fahrrad hatte ein bislang unbekannter Täter es abgesehen, der zwischen Sonntag 10:50 Uhr und Montag 08:50 Uhr am Bahnhof in Kornwestheim zuschlug. Das mit einem Schloss gesicherte, braune Mountainbike der Marke Merida One Sixty 1000 war im Bereich des Fahrradabstellplatzes abgestellt und hat einen Wert von etwa 1.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, in Verbindung zu setzen.

Freiberg am Neckar-Beihingen: Fahrräder aus Wohnhaus entwendet

Der Polizeiposten Freiberg am Neckar, Tel. 07141/643780, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Diebstahl geben können, der am Montag zwischen 06:45 und 09:30 Uhr in Freiberg am Neckar-Beihingen verübt wurde. Nachdem sich bislang unbekannte Täter auf noch ungeklärte Weise Zugang zu einem Wohnhaus verschafft hatten, entwendeten sie aus dem Erdgeschoss drei Mountainbikes im Wert von etwa 3.500 Euro. Bei dem Diebesgut handelt es sich um zwei Räder der Marke "Cube" in den Farben schwarz-rot sowie blau-grau-schwarz. Darüber hinaus ließen die Unbekannten ein rot-schwarzes Mountainbike der Marke Merida 2009 mitgehen.

Marbach am Neckar: Gerüstteile von Anhänger gestohlen

Bislang unbekannte Täter machten sich zwischen Sonntag 20:00 Uhr und Montag 12:00 Uhr an einem Anhänger zu schaffen, der auf dem Parkplatz der Gemeindehalle in der Backnanger Straße in Marbach am Neckar abgestellt war. Nachdem die Unbekannten das Schloss des Anhängers auf noch ungeklärte Weise geöffnet hatten, wurde der mit Gerüstteilen beladene Anhänger an ein unbekanntes Fahrzeug angehängt und in einen nahegelegenen Feldweg gezogen. Anschließend wurden die Gerüstteile vom Anhänger abgeladen und mutmaßlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert. Der Wert des Diebesguts wurde auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Großbottwar: Brand auf Spielplatz

Nachdem ein Brand in Großbottwar durch eine Anwohnerin gemeldet worden war, rückte die Freiwillige Feuerwehr Großbottwar am Montag gegen 23:20 Uhr mit sechs Einsatzkräften und einem Fahrzeug in die Straße "Im Holderstock" aus. Auf einem Spielplatz hatten sich im Bereich der Rutsche Hackschnitzel auf noch ungeklärte Art und Weise entzündet. Das Feuer konnte durch die Wehrleute rasch gelöscht werden. Ob durch den Brand ein Sachschaden entstand, ist derzeit nicht bekannt. Personen kamen nicht zu Schaden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte beim Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0.

Kirchheim am Neckar: Feuerwehreinsatz

In der Talstraße in Kirchheim am Neckar kam es am Montag gegen 15:40 Uhr zu einem Brand, zudem acht Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim am Neckar ausrückten. Auf dem Gelände eines Wohnhausgrundstücks wollte ein Bewohner mithilfe einer Lötlampe Fleisch zum Grillen vorbereiten. Als er die Lötlampe entzünden wollte, kam es vermutlich zu einer Stichflamme, woraufhin er die Lampe zur Seite warf. Die unkontrolliert brennende Lötlampe setzte daraufhin eine angrenzende Hecke sowie einen Sichtschutz in Brand. Nachdem der Bewohner selbstständig versucht hatte mit einem Gartenschlauch das Feuer zu löschen, konnten die eingesetzten Feuerwehrkräfte den Brand schließlich unter Kontrolle bringen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Bietigheim-Bissingen: Zeugen nach Unfall mit zwei Radfahrern gesucht

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, die Angaben zu einem Unfall machen können, der sich am Montag gegen 17:45 Uhr am Bahnhofsplatz in Bietigheim ereignete. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr eine 56-Jährige mit ihrem Fahrrad vom Bahnhofsplatz in Richtung der Wobachstraße. Im Bereich der Unterführung zwischen dem Busbahnhof und der Wobachstraße stieß sie schließlich mit einem entgegenkommenden 21-Jährigen zusammen, der ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs war. Durch den Zusammenstoß stürzten beide Radler auf den Asphalt und wurden leicht verletzt. Der hinzugerufene Rettungsdienst brachte die 56-Jährige anschließend in ein Krankenhaus. Wegen unterschiedlicher Angaben zum Unfallhergang sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Remseck am Neckar: Getreide auf der Fahrbahn

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts verlor ein Ackerschlepper mit Anhänger, dessen 43-jähriger Fahrer am Montag gegen 17:20 Uhr in Remseck am Neckar unterwegs war, plötzlich Getreide. In der Folge bildete sich eine Getreidespur die "Beim Rötelbrunnen" begann und bis über die Neckarbrücke hin zur Endhaltestelle verlief. Aufgrund der massiven Fahrbahnverschmutzung wurden Mitarbeiter der Straßenmeisterei hinzugezogen, die sich in der Folge um die Fahrbahnreinigung kümmerten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: