Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Aidlingen, Gasexplosion in Leonberg, Farbschmiererei in Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Aidlingen: In Gegenverkehr geraten

Einen Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag, gegen 14:45 Uhr auf der Aidlinger Straße ereignete. Die 70 Jahre alte Lenkerin eines Opel war ortseinwärts unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie nach links auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende 49 Jahre alte Mercedes-Fahrerin versuchte noch nach rechts auszuweichen, um einen Zusammenprall zu verhindern. Dennoch kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Leonberg: Explosion im Heizungsraum

Glücklicherweise glimpflich ging am Montag, kurz vor 15:45 Uhr ein Vorfall an einer Gasheiztherme in einem Wohnhaus im Regenbogenweg aus. Obwohl es im Heizungsraum zur Explosion gekommen war, blieb ein 43-jähriger Bewohner Gott sei Dank unverletzt, als er nach dem Rechten sehen wollte. Nach vorausgegangenen Wartungsarbeiten wurde am Montag gegen 11.00 Uhr der Gastank im Boden vor dem Wohnhaus befüllt. Anwohner nahmen daraufhin Gasgeruch im Gebäude wahr und führten dies zunächst auf die Befüllung zurück. Als der 43-Jährige schließlich extremen Geruch in seiner Wohnung feststellte, ging er zum Heizraum. Beim Öffnen der Tür schlugen ihm ein Feuerball und eine Druckwelle entgegen. Er verließ sofort das Gebäude und verständigte die Nachbarn. Die Feuerwehr Leonberg rückte mit sieben Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften aus und auch der Rettungsdienst kam vor Ort. Da weiter Explosionsgefahr bestand, evakuierten die Einsatzkräfte die umliegenden Gebäude. Nach Entleerung des Tanks und Belüftung des Kellers konnten die Bewohner wieder in ihre Häuser zurückkehren. Ein offenstehendes Fenster im Heizraum des betroffenen Wohnhauses hatte mutmaßlich eine größere Explosion verhindert. Noch ist unklar, wie es zur Explosion kommen konnte. Seitens der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde ein Gutachter mit der Klärung der Ursache beauftragt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Böblingen: 27-Jähriger bei Farbschmiererei erwischt

Auf frischer Tat ertappten Mitarbeiter des Ordnungsdienstes am Montagabend am Bahnhof einen 27-Jährigen, der gegen 21:50 Uhr ein Hakenkreuz an die Glasscheibe am Treppenabgang schmierte. Er benutzte einen schwarzen Filzstift. Die Ordnungshüter kontrollierten den Mann und nahmen ihm den Stift ab. Anschließend verständigten sie die Polizei. Der Verdächtige muss nun mit einer Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen rechnen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: